WWE Great Balls of Fire 2017: Die Ergebnisse

Heute Nacht ist der PPV mit dem komischsten Namen, den es je gab: Great Balls of Fire. Im American Airlines Center in Dallas, TX flogen wiefolgt die Fetzen:

Pre-Show
WWE Cruiserweight Championship
Neville (c) besiegte Akira Tozawa (w/ Titus O'Neil) via Pinfall.
Der Champion verteidigte nach einem Spinning Back Kick.

Bray Wyatt besiegte Seth Rollins via Pinfall.
Wyatt gewann nach einem Eye Rake und Sister Abigail.

Big Cass besiegte Enzo Amore via Pinfall.
Amore unterlag chancenlos nach einem Big Boot.

WWE RAW Tag Team Championship
30 Minute Ironman Match
Sheamus & Cesaro (c) besiegten The Hardy Boys (Matt & Jeff Hardy) 4:3.

WWE RAW Women's Championship
Sasha Banks besiegte Alexa Bliss (c) via Countout (kein Titelwechsel).
Bliss ließ sich absichtlich auszählen.

WWE Intercontinental Championship
The Miz (c) (w/ Maryse, Bo Dallas & Curtis Axel) besiegte Dean Ambrose via Pinfall.
Die Miztourage griff mehrfach ein und einmal ermöglichte das ein Skullcrushing Finale.

Ambulance Match
Braun Strowman besiegte Roman Reigns.
Strowman gewann, nachdem Reigns mit einem verfehlten Spear im Krankenwagen landete. Anschließend wurde er jedoch selbst in den Wagen verfrachtet und Reigns fuhr damit im Rückwärtsgang volles Mett gegen einen anderen Truck.

Heath Slater besiegte Curt Hawkins via ???
Das Match wurde den Fans in der Halle offenbar als Lückenfüller gezeigt; das Finish des Matches war nicht einmal im Fernsehen zu sehen.

WWE Universal Championship
Brock Lesnar (c) (w/ Paul Heyman) besiegte Samoa Joe via Pinfall.
Lesnar konterte den Coquina Clutch mit einem F-5.

Zum ausführlichen Bericht der Show gelangt ihr hier.

Letzte Änderung amMontag, 10 Juli 2017 05:06
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten