WWE Payback 2017 - Die Card

Guckguck, der PPV-Kalender mal wieder. Am 30. April findet Payback statt - eine Veranstaltung, der noch die Spuren des Superstar-Shakeups nachzuspüren sind. Kein Wunder, Brock Lesnar hat ja gerade nicht so wirklich Bock, seinen Titel zu verteidigen. Stattdessen verteidigt, obwohl „eigentlich“ ein RAW-PPV, SmackDown-Champ Randy Orton - und das in einem Match, dessen Stipulation bislang noch nicht genauer bestimmt wurde; nur der Name steht. Die bisherige Card beinhaltet sieben Matches und liest sich wiefolgt:

WWE Championship
House of Horrors Match
Randy Orton © vs. Bray Wyatt

WWE RAW Women’s Championship
Bayley © vs. Alexa Bliss

WWE United States Championship
Kevin Owens © vs. Chris Jericho
(Der Sieger aus diesem Match wird zu SmackDown Live geschickt.)

WWE RAW Tag Team Championship
The Hardy Boyz (Matt & Jeff Hardy) © vs. Cesaro & Sheamus

WWE Cruiserweight Championship
Neville © vs. Austin Aries

Roman Reigns vs. Braun Strowman

Seth Rollins vs. Samoa Joe

Die Card kann sich natürlich immer noch ändern.

Letzte Änderung amMittwoch, 19 April 2017 16:44
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten