WWE: Ergebnisse des Superstar Shakeups

Die WWE-Superstars wurden durchgeschüttelt, so die wortwörtliche Übersetzung des Superstar Shakeups, der sich in den beiden zurückliegenden Ausgaben von SmackDown Live und RAW vollzog. Zu folgenden Verschiebungen kam es:

Zu RAW gehen:
Apollo Crews
Dean Ambrose (WWE Intercontinental Champion)
The Miz
Maryse
Curt Hawkins
Bray Wyatt
Kalisto
Heath Slater & Rhyno
Alexa Bliss
Mickie James
David Otunga

Zu SmackDown Live gehen:
Byron Saxton
Kevin Owens (WWE United States Champion; jedoch wird der Sieger aus dessen Titelmatch gegen Chris Jericho bei SmackDown bleiben)
Charlotte Flair
The New Day (Kofi Kingston, Xavier Woods & Big E)
Rusev
Lana
Sami Zayn
The Shining Stars (Primo & Epico)
Sin Cara
Jinder Mahal
Tamina

Letzte Änderung amMittwoch, 12 April 2017 11:00
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten