WWE: Main Event von WrestleMania 34 angeblich schon geplant

Es sind nur noch zwei Wochen bis WrestleMania 33, die Card steht noch nicht einmal vollständig – aber angeblich hat die WWE schon den Main Event von WrestleMania 34 geplant. Laut Wrestling Observer Newsletter haben sich die WWE-Offiziellen bereits jetzt auf Brock Lesnar vs. Roman Reigns im Match um die WWE Universal Championship festgelegt.

Die Ansetzung, betont der Observer, bedeute aber nichts für die aktuelle WrestleMania: Wenn Lesnar gegen Goldberg gewinnt, heißt das nicht, dass er den Titel ein volles Jahr tragen soll. Und es heißt auch nicht, dass Reigns zwangsläufig gegen den Undertaker gewinnt.

Die WWE wolle Reigns aber weiter zum Mega-Star der Company aufbauen und will ihn dafür das gesamte kommende Jahr aufbauen. Bei WrestleMania 34 soll Reigns dann in großer Manier zum Champion gekrönt werden. Bis dahin soll Reigns zum neuen John Cena, zum neuen Gesicht der WWE aufgestiegen sein.

Lesnar auf der anderen Seite soll in kommenden Jahr – dem letzten Jahr seines Drei-Jahres-Vertrags – mehr Termine wahrnehmen und bei mehr Shows auftreten. Einen Vollzeit-Kalender wird er aber nicht arbeiten.

(Quelle: WrestlingInc.com)

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten