Maik Hanke

Maik Hanke

Das hat es in der Geschichte der WWE Hall of Fame so noch nicht gegeben: Die WWE nimmt eine verdiente, aber der breiten Öffentlichkeit völlig unbekannte Mitarbeiterin in ihren besonderen Flügel der Ruhmeshalle auf: Sue Aitchison bekommt 2019 den Warrior Award. Damit ehrt die WWE erstmals einen Menschen so, wie es sich der Ultimate Warrior, Namensgeber des Preises, ursprünglich gewünscht hatte.

Das erfolgreichste Tag Team der WCW-Geschichte findet ihren Weg in die WWE Hall of Fame: Harlem Heat, bestehend aus den Brüdern Booker T und Stevie Ray. Das hat die WWE am Montag bestätigt. Booker T wird damit zum zweifachen WWE-Ruhmeshallen-Mitglied. Die Zeremonie findet am Samstag, 6. April 2019, im Barclays Center von Brooklyn in New York City am Vorabend von WrestleMania 35 statt.

Mit WWE Fastlane hat die WWE am Sonntag, 10. März 2019, in Cleveland (Ohio) den letzten Stopp auf der Road to WrestleMania hinter sich gebracht. Welche Weichen wurden gestellt? Wer fährt als Champion zu WrestleMania? Gibt es neue Herausforderer? Hier gibt’s die Ergebnisse aller Matches und die wichtigsten Ereignisse der Show im Kurz-Bericht.

Die Wrestling-Welt trauert um eine ganz große Legende: Dick „the Destroyer“ Beyer ist am Donnerstag im Alter von 88 Jahren gestorben. Das hat seine Familie bestätigt. Der Destroyer gilt als einer größten Stars in der Zeitrechnung vor der WWE und als vielleicht größter maskierter Wrestler aller Zeiten.

Eine legendäre Laufbahn geht zu Ende: Jushin Thunder Liger hat angekündigt, ins letzte Jahr seiner Karriere zu gehen und im Januar 2020 aufzuhören. Seine Abschiedsbühne wird die größte, die New Japan Pro Wrestling (NJPW) zu bieten hat: Wrestle Kingdom 14 am 4. und 5. Januar 2020 im Tokyo Dome.

NXT gehört mittlerweile zum WrestleMania Weekend wie die Hall of Fame oder die Showcase of the Immortals selbst. In den vergangenen Jahren hat der gelbe Brand regelmäßig die Hütte abgerissen und WrestleMania selbst die Show gestohlen. Ähnlich könnte es auch in diesem Jahr werden. NXT TakeOver: New York steigt am Freitag, 5. April, im Barclays Center von Brooklyn in New York City. Diese Matches stehen auf der Card.

Diese Nachricht ist ein Schock für Fans von NXT: Tommaso Ciampa ist so schwer am Nacken verletzt, dass er sich in den nächsten Tagen einer Operation unterziehen muss. Das berichtet der Wrestling Observer. In der WWE werden dadurch große Pläne über den Haufen geworfen. (Achtung, Spoiler voraus!)

Er war ein absoluter Kult-Wrestler und eine WrestleMania-Attraktion. Man nannte ihn „Walking Condominium“ – das wandelnde Wohnhaus. Am Montag ist King Kong Bundy gestorben. Die WWE-Legende wurde 61 Jahre alt. Die Umstände seines Todes sind noch unbekannt.

Sie war einer der größten weiblichen Stars in der WWE, als die Women's Division noch die Diva's Division war, als noch vorrangig Models statt Kämpferinnen in den Ring stiegen, als Wrestlerinnen Sex-Symbole zu sein hatten: Torrie Wilson. 2019 wird sie am Vorabend von WrestleMania 35 in die WWE Hall of Fame aufgenommen.

Shake, Rattle and Roll! Der Honky Tonk Man wird 2019 in die WWE Hall of Fame aufgenommen. Das teilte die WWE am Dienstag mit. Die Zeremonie findet am Samstag, 6. April 2019, am Vorabend von WrestleMania 35 im Barclays Center von New York City statt.

Der zweite und letzte große Stopp auf der Road to WrestleMania 35 heißt WWE Fastlane. Der PPV, an dem RAW und SmackDown Live teilnehmen, geht am Sonntag, 10. März 2019, in der Quicken Loans Arena in Cleveland (Ohio) über die Bühne. Danach wird WrestleMania immer konkretere Formen annehmen. Aber das sind die Matches für Fastlane – die Card.

Kleine Entlassungswelle in der WWE: Der Wrestling-Marktführer hat seine Performer Hideo Itami, Tye Dillinger und TJP sowie WWE Hall of Famer Arn Anderson entlassen. Zwei Abgänge davon waren erwartet worden, zwei kommen überraschend. Dafür ist ein altbekanntes Gesicht wieder an Bord: Kreativkopf Bruce Prichard.

Hulk Hogan im Film? Kennt man doch! Die Wrestling-Legende hatte vor allem in den 1980er- und 90er-Jahren den einen oder anderen Abstecher nach Hollywood gewagt und dabei Filme gedreht, die vorrangig in die Kategorie „Schlefaz“ fallen, wie Tele 5 seine Serie der „Schlechtesten Filme aller Zeiten“ nennt. Aber das hier ist was anderes!

Das rebellischste Stable der WWE-Geschichte kommt in die Ruhmeshalle: Die D-Generation X, kurz DX, wird 2019 am Vorabend von WrestleMania 35 in die WWE Hall of Fame aufgenommen. Das hat die WWE am Montag bestätigt. Die Zeremonie findet am Samstag, 6. April 2019, im Barclays Center von New York City statt.

Die WWE verlässt die erste Raststätte auf der Road to WrestleMania. WWE Elimination Chamber, in Deutschland auch WWE No Escape, ging in der Nacht vom 17. auf den 18. Februar 2019 im Toyota Center von Houston (Texas) über die Bühne. Das sind die Ergebnisse.

 

Diese Konstellation gibt es nur ganz selten. Wenn die Fans einen Wrestler zum absoluten Superstar auserkoren haben, ihn mit allem anfeuern, was sie haben, vermeintlich gegen jeden Plan der WWE – und die WWE dann mitgeht, diesen Schwung mitnimmt und den Wrestler den ganzen Weg an die Spitze gehen lässt. Das war 1997/1998 bei Stone Cold Steve Austin so, vielleicht ein Stück weit bei CM Punk 2011, definitiv 2013/2014 bei Daniel Bryan – und jetzt bei Becky Lynch.

 

Mit einer kleinen Änderung in seinem Twitter-Profil hat der Undertaker die Wrestling-Welt vor Kurzem ganz schön aufhorchen lassen. Der Megastar entfernte die Bezeichnung „WWE Superstar“ und fügte an gleicher Stelle eine E-Mail-Adresse für Buchungen und geschäftliche Anfragen ein. Die Ersten witterten schon das WWE-Ende der Legende. Die jedenfalls hat nun eine Anfrage angenommen, die für noch viel mehr Aufsehen sorgt.

Er war einer der größten lateinamerikanischen Wrestling-Stars überhaupt, am Dienstag ist Pedro Morales nun im Alter von 76 Jahren gestorben. Das hatte zunächst Ex-WWE-Kommentator Hugo Savinovich auf Facebook mitgeteilt und wurde inzwischen von der WWE bestätigt. Morales hatte in den vergangenen Jahren an Parkinson gelitten.

Der erste Stopp auf der Road to WrestleMania 35 steht an: WWE Elimination Chamber, in Deutschland auch WWE No Escape, geht am Sonntag, 17. Februar 2019, im Toyota Center von Houston (Texas) über die Bühne. Ein Highlight auf der Card: In der Elimination Chamber werden die ersten WWE Women's Tag Team Champions ausgekämpft. Das sind die Matches.

Mit All In hat im September 2018 alles angefangen, seitdem ist so viel passiert: All Elite Wrestling (AEW) ist am Start und präsentiert seinen ersten PPV seit der offiziellen Gründung der Promotion: Double Or Nothing! Und passend zur Poker-Sprache geht die Wrestling-Großveranstaltung in Las Vegas (Nevada) über die Bühne. Bühne am Samstag, 25. Mai 2019, ist die MGM Grand Garden Arena. Das sind die Matches:

Kalender

« März 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31