×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 84

WWE: NXT-Ergebnisse vom 05.12.2012

  • 07 Dezember, 2012
  • geschrieben von 
  • Gelesen 1823096 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

nxt-ergebnisseDiese Woche wurde die 26. Ausgabe von WWE NXT ausgetragen. The Swiss Sensation Antonio Cesaro gab sich die Ehre und traf im Opener auf Michael McGillicutty. Aber auch Bo Dallas, Tyson Kidd und Roman Reigns konnte man im Ring bestaunen und Kassius Ohno war ebenfalls präsent.

 

Non Title Match
Antonio Cesaro vs. Michael McGillicutty
Sieger via Pinfall: Antonio Cesaro

Axl Keegan vs. Bo Dallas
Sieger via Pinfall: Bo Dallas

Yoshi Tatsu vs. Corey Graves
Sieger via Submission: Corey Graves

Roman Reigns vs. Gavin Reid
Sieger via Pinfall: Roman Reigns

Leo Kruger vs. Tyson Kidd
Sieger via Submission: Tyson Kidd


- Nach seinem Sieg gegen Axl Keegan schnappte sich Bo Dallas ein Mikro und erklärte, dass er zwar einige Male verloren habe, er aber jederzeit für einen Kampf bereit sei. Jeder der WWE-Wrestler könne gegen ihn antreten, denn er liebe einen echten Kampf.

- Der Three Count gegen Gavin Reid war kaum gezählt, da wollte Byron Saxton Roman Reigns als Sieger des Matches ausrufen. Doch Reigns hatte darauf mal gar keine Lust und warnte Saxton, diese Unterhaltung kein zweites Mal führen zu wollen. Reigns meinte noch, dass Saxton genauso sein wolle wie er und deshalb neidisch auf ihn sei.

- Backstage sahen wir Tyson Kidd, der sich zu den Attacken von Leo Kruger gegen Trent Barreta von letzter Woche äußern wollte. Kidd erklärte, dass er sehr gerne NXT Champion werden möchte. Daher sei er bereit einen Gegner wie Leo Kruger zu besiegen. Die Worte waren kaum ausgesprochen, da kam Kassius Ohno dazu. Dieser machte sich über Kidd lustig und erklärte, dass er der gefährlichste Mann von NXT sei.

- Für nächste Woche wurde ein NXT Championship Match angekündigt. Seth Rollins muss seinen Titel gegen Jinder Mahal verteidigen.

- Tyson Kidd konnte sich zwar im Main Event gegen Leo Kruger mit dem Dungeon Lock durchsetzen, doch nach dem Match kam Kassius Ohno zum Ring und prügelte, zusammen mit Leo Kruger, auf Kidd ein. William Regal, der am Kommentatorenpult saß, zog Tyson Kidd aus dem Ring und half ihm, aus der Halle zu flüchten.

(Quelle: PWInsider.com)

Letzte Änderung am Mittwoch, 19 Juni 2013 08:57

Kalender

« April 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30