WWE: JBL kehrt Vollzeit als Kommentator zurück

  • 08 November, 2012
  • geschrieben von 
  • Gelesen 3756002 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

wwenewsNachdem Jerry Lawler einen Herzinfarkt hatte, sprang John Bradshaw Layfield häufiger für ihn als Kommentator ein. Offenbar hat JBL dabei das Feuer erneut gepackt, denn er verkündete nun seine Vollzeitrückkehr zu WWE bei Facebook.

"Ich mache SmackDown gemeinsam mit Josh Mathews", postete der Kommentator. "Ich war schon bei Main Event dabei, wenn The Miz ein großer Teil der Show war und selbst nicht kommentierten konnte. RAW gehört zu 100% Jerry. Er und Michael sind ein großartiges Team. Ich genieße es, Jerry zuzuhören und es gibt keine Pläne dafür, zu dritt RAW zu kommentieren. Ich bin glücklich bei SmackDown."

Michael Cole gratulierte JBL via Twitter zu seinem neuen Vertrag bei WWE. "Ich freue mich auf das Sparring und bin überrascht, dass du dich vom Golfplatz loseisen kannst." Außerdem äußerte sich Cole glücklich über die Rückkehr vom King: "Nur noch 4 Tage bis Jerry Lawler wieder da ist und ich kann es kaum abwarten. Jetzt ist die Welt wieder in Ordnung."

Apropos Comeback. Einige WWE-Superstars fallen schon länger mit Verletzungen aus, könnten aber demnächst wieder eingesetzt werden. Christian wird nach einer Schulteroperation Ende November/Anfang Dezember erwartet, bei Mark Henry ist der Termin, ebenfalls nach einer Schulter-OP auf irgendwann Ende des Jahres 2012 festgelegt. Evan Bourne sollte nach einer Fußverletzung im Frühjahr 2013 wieder da sein, Hunico Ende Januar.

(Quellen: wrestlinginc.com, prowrestling.net)

Letzte Änderung am Dienstag, 13 November 2012 19:21

Kalender

« Juni 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30