WWE Extreme Rules 2021: Match-Card und Infos zur Wrestling-Show Empfehlung

  • 21 September, 2021
  • geschrieben von 
  • Gelesen 1244 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

Es soll die eine Nacht des Jahres werden, in der bei WWE alles ein Stückchen „extremer“ ist: WWE Extreme Rules 2021. Aber ist das auch so? Hier findet ihr alle Matches auf der Card und die wichtigsten Infos zur Wrestling-Show am 26. September 2021 aus Columbus (Ohio).

WWE Extreme Rules 2021: Matches auf der Card

WWE Universal Championship
Roman Reigns (c) vs. „The Demon“ Finn Balor

WWE SmackDown Women's Championship
Becky Lynch (c) vs. Bianca Belair

WWE RAW Women's Championship
Charlotte Flair (c) vs. Alexa Bliss

WWE United States Championship
Damian Priest (c) vs. Sheamus

WWE SmackDown Tag Team Championship
The Usos (Jimmy Uso & Jey Uso) (c) vs. The Street Profits (Montez Ford & Angelo Dawkins)

Singles Match
Carmella vs. Liv Morgan

Extreme Rules 2021: Datum, Uhrzeit, Live-Stream, TV-Übertragung

Wann und wo? Extreme Rules steigt in der Nacht von Sonntag auf Montag, 26. September 2021 auf 27. September 2021. Location ist die Nationwide Arena in Columbus (Ohio) – vor einem echten Live-Publikum, und nicht mehr im WWE Thunderdome vor virtuellen Fans. Beginn ist um 2 Uhr nachts deutscher Zeit. Startzeit der Kickoff-Pre-Show ist dann eine Stunde vorher, also um 1 Uhr (MEZ).

Wie kann ich schauen? Der Pay-per-View (PPV) wird in Deutschland wie immer als legaler und offizieller Livestream auf dem WWE Network, dem Streaming-Portal der WWE, übertragen (abopflichtig, erster Monat kostenlos). Nach der Live-Übertragung ist das Event natürlich auch als Video on Demand (VOD) verfügbar. Hinweis: Pay-TV-Anbieter Sky wird die Show nicht mehr im deutschen Fernsehen / TV ausstrahlen. Die Zusammenarbeit ist ausgelaufen. Auch ansonsten läuft WWE Extreme Rules nicht im deutschen Fernsehen.

WWE Extreme Rules 2021 – Von extremen Regeln zunächst keine Spur auf der Match-Card

Es ist etwas kurios: WWE Extreme Rules soll auch 2021 eigentlich die Großveranstaltung des Jahres sein, in der alles ein wenig „extremer“ ist. Die Kämpfe bekommen dafür einen Hardcore-Anstrich oder zumindest besondere Klauseln. So war zumindest mal der Ursprungsgedanke hinter der Show. Doch von extremen Regeln war zunächst nicht viel zu sehen.

Die ersten fünf Ansetzungen auf der Match-Card zu WWE Extreme Rules 2021 waren allesamt Singles Matches. Stipulationen? Fehlanzeige! Aber was nicht ist (Stand: 10. September 2021), kann ja noch werden. Noch werden einige Matches auf die Card folgen, und die bestehenden Duelle können ja auch noch etwas verschärft werden.

WWE Extreme Rules 2021 – Match-Card: Roman Reigns vs. The Demon Finn Balor im Main Event?

Main Event wird wahrscheinlich das Universal Championship Match zwischen Roman Reigns und Finn Balor. Reigns hatte Balor zwar schon letztens bei SmackDown besiegt und sein Gold verteidigt, bei WWE Extreme Rules 2021 soll es aber zum Rematch kommen. Dabei schlüpft Finn Balor das erste Mal seit langer Zeit mal wieder in sein Alter Ego The Demon. Kann er so Reigns' mehr als einjährigen Reign beenden?

Noch ein Rematch: Becky Lynch, die beim WWE SummerSlam 2021 zurückgekehrt war und prompt Bianca Belair um die SmackDown Women's Championship erleichtert hat, muss den Titel gegen die Ex-Championesse aufs Spiel setzen. Allerdings war das beim SummerSlam eine ziemlich kurze Angelegenheit, jetzt dürfen sich Fans wohl auf ein echtes Match freuen. Die RAW Women's Championship verteidigt derweil Charlotte Flair gegen Alexa Bliss, und WWE US Champion Damian Priest bekommt es mit Sheamus zu tun. Weitere Matches dürften auf die Card von WWE Extreme Rules 2021 folgen.

Letzte Änderung am Dienstag, 21 September 2021 20:34

Kalender

« September 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30