WWE Money in the Bank 2021: Match-Card & Infos zum Wrestling-PPV

  • 18 Juli, 2021
  • geschrieben von 
  • Gelesen 4384 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

Der nächste Gimmick-PPV steht an: WWE Money in the Bank 2021 steigt am 18. Juli 2021 in der Dickies Arena in Fort Worth (Texas). Hier findet ihr alle Matches auf der Card und die wichtigsten Infos zur Wrestling-Show.

Du suchst mehr als nur den Vorbericht? Dann hier entlang: WWE Money in the Bank 2021 - Ergebnisse und Bericht

WWE Money in the Bank 2021: Matches auf der Card

WWE Universal Championship
Roman Reigns (c) vs. Edge

WWE Championship
Bobby Lashley (c) vs. Kofi Kingston

WWE RAW Women's Championship
Rhea Ripley (c) vs. Charlotte

WWE RAW Tag Team Championship
AJ Styles & Omos (c) vs. The Viking Raiders (Erik & Ivar)

Men's Money in the Bank Ladder Match
Ricochet vs. John Morrison vs. Riddle vs. Big E vs. Drew McIntyre vs. Kevin Owens vs. Shinsuke Nakamura vs. Seth Rollins

Women's Money in the Bank Ladder Match
Asuka vs. Naomi vs. Alexa Bliss vs. Nikki Cross vs. Liv Morgan vs. Zelina Vega vs. Natalya vs. Tamina

Kickoff-Pre-Show
WWE SmackDown Tag Team Championship
Rey Mysterio & Dominik Mysterio (c) vs. The Usos (Jey Uso & Jimmy Uso)

Die Match-Card zu WWE Money in the Bank 2021 (MITB) kann sich noch verändern. Einen Link zu den Ergebnissen findet ihr nach der Wrestling-Show oben in diesem Artikel.

Money in the Bank 2021: Datum, Uhrzeit, Live-Stream, TV-Übertragung

Wann und wo? Money in the Bank steigt in der Nacht von Sonntag auf Montag, 18. Juli 2021 auf 19. Juli 2021. Location ist die Dickies Arena in Fort Worth (Texas) – vor einem echten Live-Publikum, und nicht mehr im WWE Thunderdome vor virtuellen Fans. Beginn ist um 2 Uhr nachts deutscher Zeit. Startzeit der Kickoff-Pre-Show ist dann eine Stunde vorher, also um 1 Uhr (MEZ).

Wie kann ich schauen? Der Pay-per-View (PPV) wird in Deutschland wie immer als legaler und offizieller Livestream auf dem WWE Network, dem Streaming-Portal der WWE, übertragen (abopflichtig, erster Monat kostenlos). Nach der Live-Übertragung ist das Event natürlich auch als Video on Demand (VOD) verfügbar. Hinweis: Pay-TV-Anbieter Sky wird die Show nicht mehr im deutschen Fernsehen / TV ausstrahlen. Die Zusammenarbeit ist ausgelaufen. Auch ansonsten läuft Money in the Bank nicht im deutschen Fernsehen.

WWE Money in the Bank 2021: Roman Reigns vs. Edge im Main Event um Universal Championship

Die Ära des WWE Thunderdome geht zu Ende. Mit WWE Money in the Bank 2021 steigt wieder eine WWE-Großveranstaltung vor echten Fans. Und die bekommen einen fetten Main Event zu sehen. Roman Reigns verteidigt seinen Universal Title gegen niemand Geringeren als Edge.

Der Rated R Superstar ist zum ersten Mal seit WrestleMania 37 zurück. Jetzt bekommt er vor einer heißen WWE-Kulisse sein Singles Match um das große Gold, das ihm bei WrestleMania verwehrt war. Damals hatte Reigns Edge und Daniel Bryan geschlagen. Die WWE Championship verteidigt derweil Bobby Lashley bei WWE Money in the Bank 2021 gegen Kofi Kingston.

WWE MITB 2021: Wer werden Mr. und Mrs. Money in the Bank?

Und natürlich stehen beim Gimmick-PPV auch wieder die namensgebenden Money in the Bank Ladder Matches auf der Match-Card – eines für die Männer, eines für die Frauen. Wer sichert sich den Koffer mit der garantierten Titel-Chance, wer werden Mr. und Mrs. Money in the Bank? Im Men's MITB Match stehen in Ricochet, John Morrison, Riddle, Shinsuke Nakamura und Big E mehrere Wrestler, die noch nie einen World Title in der WWE hielten. Außerdem sind die Ex-Champions Drew McIntyre, Kevin Owens und Seth Rollins als Teilnehmer im Match.

Im Women's MITB Match stehen Asuka, Naomi, Alexa Bliss, Nikki Cross, Liv Morgan, Natalya, Tamina und die zurückgekehrte Zelina Vega. Die Plätze für zwei Wrestlerinnen waren zunächst noch offen. Die Gewinnerin könnte dann entgegen gegen Rhea Ripley oder Charlotte Flair antreten. Die beiden kämpfen bei WWE Money in the Bank 2021 ihren nächsten Kampf um die WWE RAW Women's Championship aus.

Nicht mehr auf der Card steht das Match um die WWE SmackDown Women's Championship. Bianca Belair sollte eigentlich ihren Titel in einem I Quit Match gegen Bayley verteidigen. Baylay hat sich allerdings verletzt und fällt wegen eines Kreuzbandrisses langfristig aus. Bayleys Ersatz wird Carmella, das Match findet dann allerdings schon bei SmackDown und nicht beim MITB-PPV statt.

Letzte Änderung am Donnerstag, 22 Juli 2021 22:10

Kalender

« September 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30