WWE WrestleMania 37: Match-Card, Pläne und Infos zur Wrestling-Show 2021 Empfehlung

  • 06 März, 2021
  • geschrieben von 
  • Gelesen 1196 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

Bühne frei für die größte Wrestling-Show der Welt! WWE WrestleMania 37 steigt am 10. und 11. April 2021 im Raymond James Stadium von Tampa (Florida). Hier findet ihr alles, was ihr zum Mega-Event der WWE wissen müsst: von den Matches auf der Card über Pläne und Gerüchte bis hin zu den wichtigsten Infos über die Termine, TV- und Live-Stream-Übertragungen und mehr.

WrestleMania 37: Matches auf der Card

WWE Universal Championship
Roman Reigns (c) vs. Edge

SmackDown Women's Championship
Sasha Banks (c) vs. Bianca Belair

Die Match-Card für Tag 1 und Tag 2 von WWE WrestleMania 37 wird laufend aktualisiert. Einen Link zu den Ergebnissen der Show findet ihr später in diesem Artikel.

WrestleMania 37: Datum, Uhrzeit, Live-Stream und TV-Übertragung 2021

Wann und wo? WrestleMania 37 steigt wieder an an zwei Tagen – in der Nacht von Samstag auf Sonntag, 10. April 2021 auf 11. April 2021, und von Sonntag auf Montag, 11. April 2021 auf 12. April 2021. Location ist das Raymond James Stadium in Tampa Bay (Florida). Beginn ist um 1 Uhr nachts deutscher Zeit. Startzeit der Kick-off-Pre-Show ist vermutlich zwei Stunden vorher, also um 23 Uhr (MEZ).

Wie kann ich schauen? Der Pay-per-View (PPV) wird in Deutschland wie immer als legaler und offizieller Livestream auf dem WWE Network, dem Streaming-Portal der WWE, übertragen (abopflichtig, erster Monat kostenlos). Nach der Live-Übertragung ist das Event natürlich auch als Video on Demand (VOD) verfügbar. Hinweis: Pay-TV-Anbieter Sky wird die Show nicht mehr im TV ausstrahlen. Die Zusammenarbeit ist ausgelaufen. Auch ansonsten läuft WrestleMania nicht im deutschen Fernsehen.

WWE WrestleMania 37: Match-Card – Edge gegen Roman Reigns im Main Event

Wir sind mitten auf der Road to WrestleMania 37. Mit dem Royal Rumble 2021 hat sie wie gewohnt angefangen, WWE Elimination Chamber / WWE No Escape 2021 liegt jetzt auch hinter uns und WWE Fastlane 2021 ist noch als kleinere Großveranstaltung vor der großen Großveranstaltung geplant.

Als Royal-Rumble-Gewinner hat Edge das Recht auf ein World-Title-Match seiner Wahl. Seine Entscheidung hat der Rated R Superstar nun bei Elimination Chamber getroffen, es geht gegen Universal Champion Roman Reigns. Die Fehde zwischen den beiden wurde zuletzt mehr als nur angedeutet. Also ist es also fix: Spear gegen Spear ist das Motto im Main Event von WrestleMania 37.

Das zweite Match, das auf die Card rückte, ist das der Royal-Rumble-Gewinnerin: Bianca Belair hat ihre Entscheidung getroffen, sie trifft bei WrestleMania auf WWE SmackDown Women's Champion Sasha BanksWeitere Matches stehen noch nicht fest, werden aber bald folgen. Drew McIntyre hat seine WWE Championship bei No Escape verloren, The Miz hat mithilfe von Bobby Lashley Money in the Bank eingecasht und ist jetzt Titelträger. Da ist das letzte Wort bis WrestleMania noch nicht gesprochen. Realistisch ist für die „Showcase of the Immortals“ außerdem ein weiteres Duell zwischen Randy Orton und The Fiend Bray Wyatt. Dieser Artikel wird laufend aktualisiert.

WrestleMania 37 mit Fans? So viele Zuschauer sind wohl zugelassen

Im vergangenen Jahr ist die Piraten-Motto-Show ins Wasser gefallen. Im Raymond James Stadium von Tampa Bay sollte WrestleMania 36 über die Bühne gehen, doch die Coronavirus-Pandemie hat dem Ganzen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die WWE verlegte die Show ins Performance Center, trug WrestleMania im Kleinen ohne Zuschauer aus. 2021 ist die Lage in der Corona-Krise immer noch sehr angespannt, dennoch sieht es danach aus, dass die sonstige Mega-Show dieses Jahr zumindest wieder eine mittelgroße Mega-Show sein darf.

Die WWE darf WrestleMania 37 ganz offensichtlich dieses Mal wirklich im Raymond James Stadium austragen. Und es werden vermutlich auch Zuschauer zugelassen. Zur Erinnerung: In der Arena wurde vor wenigen Wochen erst der Super Bowl ausgetragen – vor rund 25.000 Fans. Eine ähnliche Zuschauerzahl scheint auch für WrestleMania denkbar zu sein. Zumal beim Wrestling wohl noch mehr Platz im Stadion sein wird. Es wird ja kein großes Football-Feld gebraucht, sondern nur ein Ring und ein Entrance-Bereich. Die WWE hofft Berichten zufolge auf 30.000 Fans. Ticket-Informationen liegen bisher noch nicht vor.

WWE WrestleMania 37: Ist der Undertaker bei der Wrestling-Mega-Show 2021 dabei?

WrestleMania ohne den Undertaker? Was jahrelang undenkbar schien (und auch nur selten vorgekommen ist), wird dieses Jahr Realität sein. Der Deadman hat seine Karriere tatsächlich offiziell beendet. In der Doku-Serie „The Last Ride“ hat die Wrestling-Legende ihr Karriereende erklärt, bei der WWE Survivor Series 2020 erhielt sie zum 30-jährigen WWE-Jubiläum eine offizielle Verabschiedung.

Es gilt zwar nicht als ausgeschlossen, dass der Undertaker wirklich nie mehr für die WWE auftritt, allerdings sieht es sehr danach aus, dass WWE-Boss Vince McMahon seinen Superstar nicht schon nach so kurzer Pause wieder aus dem Ruhestand holt. Gerüchte kursieren bisher auch überhaupt nicht. Also: WWE WrestleMania 37 steigt ohne den Undertaker – so sieht es zumindest aus.

WrestleMania 37 ohne Legenden? John Cena und The Rock wohl nicht am Start

Und sonst? Sind andere Legenden am Start? Klar, Edge sowieso (siehe oben), aber ansonsten ist es noch sehr ruhig in der Gerüchteküche. Brock Lesnar steht zurzeit nicht unter WWE-Vertrag, womöglich setzt er erst mal aus. Eine kurzfristige Rückkehr ist aber denkbar. Goldberg hatte erst beim Royal Rumble ein Titel-Match gegen Drew McIntyre. Im Moment zeichnet sich kein geeigneter Gegner ab, aber das könnte noch kommen. Triple H hat seit fast zwei Jahren kein Match mehr bestritten, Batista hat seine Karriere vor zwei Jahren bei WrestleMania endgültig beendet.

Was ist mit John Cena? Auch der wird nach eigener Aussage nicht dabei sein. Der 16-fache WWE World Champion dreht zurzeit in Kanada eine TV-Serie und könne wegen Quarantäne-Regelungen in Corona-Zeiten nicht mal eben nach Florida reisen. Und Dwayne The Rock Johnson? Der hat schon mal angedeutet, für ein WrestleMania-Match gegen seinen Cousin Roman Reigns offen zu sein. Aber dieses Jahr wird es nichts mehr. Vielleicht ja in zwei Jahren, wenn WrestleMania wieder geplant nach Hollywood zurückkehrt.

WWE Hall of Fame Class of 2021 am WrestleMania Weekend?

Die Namen der neuen Mitglieder standen schon fest, die offizielle Zeremonie musste aber ausfallen: Die Corona-Pandemie machte der WWE Hall of Fame Class of 2020 einen gehörigen Strich durch die Rechnung. Was für 2021 geplant ist, hat die WWE noch nicht bekanntgegeben. Denkbar aber, dass die Feierlichkeiten für 2020 nun nachgeholt werden – sofern ein würdiger Rahmen möglich ist.

In die WWE Hall of Fame werden dann Batista, die New World Order (nWo, mit Hollywood Hulk Hogan, Kevin Nash, Scott Hall und Sean Waltman aka Syxx), John Bradshaw Layfield (JBL), The British Bulldog Davey Boy Smith, Jushin Thunder Liger und die Bella Twins Nikki Bella und Brie Bella aufgenommen. Diese Namen standen zumindest bereits fest. Ob sich an der Liste noch etwas ändert, ist unklar.

Ansonsten dürfte es auch dieses Jahr kaum ein Rahmenprogramm geben. Eine große WrestleMania Week oder zumindest ein WrestleMania Weekend mit Fan-Attraktionen werden sich wohl weiterhin nicht oder kaum umsetzen lassen. Realistisch ist, dass am Wochenende von WrestleMania 37 auch wieder ein NXT TakeOver als Großveranstaltung des Black and Gold Brand stattfindet.

WrestleMania 37-Arena: Raymond James Stadium in Tampa Bay

Eigentlich sollte schon WWE WrestleMania 36 im Raymond James Stadium von Tampa im US-Bundesstaat Florida über die Bühne gehen. Covid-19 hat das verhindert. Jetzt holt die WWE die „Show of Shows“ dort nach. Die Arena ist sonst Heimstätte des American-Football-Teams Tampa Bay Buccaneers, die erst vor wenigen Wochen im „Ray Jay“ als erstes Team den Super Bowl im eigenen Stadion gewannen. Auch die NFL-Finals 2001 und 2009 wurden bereits dort ausgetragen.

Das Raymond James Stadium, das 1998 eingeweiht wurde, fasst offiziell 65.890 Plätze, bei besonderen Anlässen und zusätzlicher Bestuhlung können 75.000 Zuschauern Platz finden. Für WrestleMania 36 hatten Beobachter mit einem neuen Zuschauerrekord für die Location gerechnet – es hätten wohl rund 78.000 Fans dabei sein können. Für WrestleMania 2021 hofft die WWE wohl auf etwa 30.000 Fans. 25.000 Menschen durften kürzlich beim Super Bowl dabei sein – natürlich mit Masken und einigem Abstand untereinander.

Letzte Änderung am Samstag, 06 März 2021 14:43

Kalender

« März 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31