John Morrison vor WWE-Comeback

  • 27 September, 2019
  • geschrieben von 
  • Gelesen 470 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

Neun Jahre war er bereits in der WWE, acht Jahre war er dann weg – jetzt steht John Hennigan alias John Morrison vor dem Comeback beim Entertainment-Riesen. Der Wrestling-Star, der am 3. Oktober seinen 40. Geburtstag feiert, hat laut PW Insider einen neuen WWE-Vertrag unterschrieben. Die Bestätigung der WWE steht noch aus.

John Hennigan war einst 2002 in der WWE gelandet und gewann gemeinsam mit Matt Cappotelli Tough Enough. Im Main Roster bei SmackDown debütierte er 2005 unter dem Namen Johnny Nitro als Teil des Tag Teams MNM neben Joey Mercury und Melina.

2007 wechselte Johnny Nitro seinen Namen zu John Morrison in Anlehnung an Jim Morrison, den Sänger der legendären Rock-Band The Doors. In seiner WWE-Karriere gewann Morrison die ECW Championship, dreimal die WWE Intercontinental Championship sowie insgesamt fünf Tag Team Title, drei mit Joey Mercury und zwei mit The Miz. Die WWE selbst listete das Duo Miz & Morrison auf Platz 22 der besten WWE Tag Teams aller Zeiten.

John Morrison wurde nach WWE-Abgang zu Johnny Mundo und Johnny Impact

Bekannt war Morrison, der Parcours-Hindernisläufer, für seinen akrobatischen Stil im Ring. Lange galt er als ein kommender Top-Star der WWE, schaffte es aber nie bis ganz an die Spitze der Liga. 2011 verließ er die WWE – laut eigener Aussage, um Verletzungen auszukurieren, mehr Kontrolle über seinen Tourplan zu gewinnen und weil er frustriert war über die WWE-Kreativen.

Der Wrestler heuerte anschließend bei unterschiedlichen Promotions an. Seinen Ring-Namen veränderte er in den vergangenen Jahren immer mal wieder. Bei Lucha Underground trat er als Johnny Mundo auf, bei Impact Wrestling als Johnny Impact. Ob er bei der WWE nun wieder als John Morrison auftritt, ist wahrscheinlich, aber nicht sicher.

Mehr Wrestling-News

Die WWE wirbelt ihre Kommentatoren-Teams durcheinander - Vic Joseph und Dio Maddin gehen zu WWE RAW. Derweil bereitet sich der Wrestling-Marktführer auf den nächsten PPV vor: Hier gibt es Card und Infos zu WWE Hell in a Cell 2019 am 6. Oktober. Danach folgt ein Traditions-PPV: Hier gibt es Infos und Card zu WWE Survivor Series 2019. Ende Oktober steigt dann das WWE-Debüt von Tyson Fury: Der Boxer im Wrestling-Ring - das sind die Pläne. Und auch die Konkurrenz startet voll durch: Die neue Promotion All Elite Wrestling ist mit AEW Dynamite angekommen - das sind die Ergebnisse der ersten TV-Show im US-Fernsehen

(Titel-Foto: By Shamsuddin Muhammad from Fort Hood, TX, USA - John Morrison 3, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=12360007)

Letzte Änderung am Mittwoch, 06 November 2019 19:14

Kalender

« November 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30