Bella Twins: Brie und Nikki Bella erklären Wrestling-Karriereende

  • 25 März, 2019
  • geschrieben von 
  • Gelesen 993 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

Es ist das Ende der Generation Diva: Brie Bella und Nikki Bella, bekannt als die Bella Twins in der WWE, haben ihre Wrestling-Karrieren für beendet erklärt. Forum dafür war ihre Reality-TV-Show „Total Bellas“.

Es ist schon etwas kurios: Kaum erreichte die Nachricht vom Karriereende der Bellas die Öffentlichkeit, setzt die WWE mit einer anderen Meldung nach, die das Frauen-Wrestling nachhaltig verändert: Ronda Rousey vs. Charlotte Flair vs. Becky Lynch wird als erstes Frauen-Match Main Event von WrestleMania.

Schon gelesen? WWE WrestleMania 35: Card, News und Infos

Karriereende der Bellas: Generation Diva in der WWE ist Geschichte

Das ist zwar wohl kaum aufeinander abgestimmt, hat aber durchaus Symbol-Charakter: Die Generation Diva, die die Bellas verkörperten, ist endgültig vorbei. Die WWE setzt mehr denn je auf Women's Wrestling. WrestleMania 35 wird der vorläufige Höhepunkt der Women's Evolution in der WWE. Die WWE ist in einer Zeitrechnung angekommen, in die die Bella Twins als Wrestlerinnen nicht mehr so recht passen.

Etwa von 2007 bis 2017 hatten die Bellas (eigentlich: Brianna und Nicole Garcia) der Divas Division in der WWE ihren Stempel aufgedrückt. Brie Bella ist einmalige WWE Divas Champion, Nikki Bella hielt den Titel zweimal, war zwischen 2014 und 2015 mit einer Regentschaft von 301 Tagen sogar Rekord-Championesse.

Schon gelesen? Torrie Wilson wird 2019 in die WWE Hall of Fame aufgenommen

Schon neben der aktiven Karriere im Ring emanzipierten sich die Bellas allerdings von der WWE. Ab 2013 standen sie zunächst vor den Kameras der Reality-TV-Sendung „Total Divas“, seit 2016 haben sie sogar ihre eigene Show: „Total Bellas“. Es ist nur logisch, dass die beiden Ex-Wrestlerinnen, die sich schon in den vergangenen zwei Jahren weitgehend aus dem Ring zurückgezogen hatten, nun auch im Reality-TV statt im WWE-TV ihre endgültigen Karriereenden bekanntgaben. Nikkis Erklärung kam dabei nun zwei Wochen nach der von Brie.

Berühmt wurde vor allem Nikki Bella auch durch ihre Beziehung zu John Cena. Der WWE-Megastar machte seiner Lebensgefährtin bei WrestleMania 33 vor einem Millionenpublikum einen Heiratsantrag, 2018 scheiterte die Partnerschaft kurz vor der geplanten Hochzeit. Brie Bella, nebenbei bemerkt, ist seit 2014 mit WWE Superstar Daniel Bryan verheiratet (trägt seitdem auch den Nachnamen Danielson), 2017 brachte sie Tochter Birdie Joe zur Welt. Ein weiteres Kind sei in Planung, heißt es.

Schon gelesen? Der Weg zur Women's Revolution: Die Geschichte des Frauen-Wrestlings

Marke „Bella Twins“ brummt – und hilft der WWE

Die Familie ist also ein Grund für den Rückzug aus dem Ring, die Gesundheit ein anderer. Besonders Nikki Bella hat seit Jahren mit Verletzungen am Nacken zu kämpfen. Und dann ist da noch das Geschäft: Auch neben dem Reality-TV brummt die Selbstvermarktung der Bellas. Sie haben Millionen Instagram-Follower, vertreiben Mode, Wein und Kosmetika unter ihrem Namen und bringen jetzt auch noch einen Podcast („The Bellas Podcast“) an den Start.

Die Bella Twins sind längst eine bekannte Marke in den USA – und helfen mit ihrer Bekanntheit gewiss auch der WWE und damit der Women's Evolution. Im Main Event von WrestleMania 35 stehen aber andere. Denn im Ring ist die Generation Diva nun Geschichte.

(Titel-Foto: Clothesline.eu)

Letzte Änderung am Montag, 25 März 2019 17:50

Kalender

« Juli 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31