Ilja Dragunov und Jazzy Gabert: Wechsel zu WWE fix – Debüt bei NXT UK [Update]

  • 16 Mai, 2019
  • geschrieben von 
  • Gelesen 3135 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

Die WWE schlägt wieder in Deutschland zu! Ilja Dragunov aus der deutschen Top-Promotion Westside Xtreme Wrestling (wXw) wechselt zum Wrestling-Marktführer. Auch Alpha Female Jazzy Gabert hat unterschrieben. Beide gehen zu NXT UK.

Update vom 16. Mai 2019:

Ilja Dragunov und Jazzy Gabert feiern Debüt bei NXT UK

Deutsches Doppel-Debüt bei WWE NXT UK! Ilja Dragunov und Jazzy Gabert haben haben beide bei der am Mittwoch, 15. Mai 2019, ausgestrahlten Folge ihre Premiere beim europäischen Brand der WWE gefeiert. Dragunov, ein Dresdner, der in Russland geboren wurde, präsentierte sich ganz ähnlich, wie man ihn bisher kannte: gleicher Name, gleiches Gimmick, intensiver Ring-Stil, viele vertraute Charakteristika. Sein erstes Match gewann er gegen Jack Starz mit seinem gewohnten Finisher, dem Torpedo Moscow.

Jazzy Gabert feierte ihr Debüt ohne Match, aber mit einem imposanten Auftritt. Jinny hetzte die Berlinerin auf Killer Kelly und Xia Brookside, die eigentlich gerade ein Match gegeneinander bestritten. Kelly ergriff die Flucht, Gabert packte sich Brookside und hämmerte sie mit einem Dominator auf die Matte. Die Alpha Female, auch dem WWE-Publikum schon durch ihren Auftritt beim Mae Young Classic 2017 bekannt, dürfte die Women's Division von NXT UK bald auf links drehen.

Update vom 27. Februar 2019:

Ilja Dragunov und Jazzy Gabert unterschreiben

Die Tinte ist trocken. Die WWE hat die Verpflichtung von Ilja Dragunov und Jazzy Gabert bestätigt. Die beiden Deutschen sollen bei NXT UK zum Einsatz kommen. Außerdem wechselt der Schweizer Oliver Sauter (auch bekannt als Oliver Carter) zum Entertainment-Riesen.

Zur Original-Meldung vom 20. Januar 2019

Ilja Dragunov: Wechsel von wXw zu WWE ist fix – Unterschreibt auch Shane Strickland?

Alexander Wolfe (ehemals Axel Tischer) und Marcel Barthel (ehemals Axel Dieter Jr.) sind schon etwas länger da, vor Kurzem sind auch WALTER und „Alpha Female“ Jazzy Gabert dazugestoßen. Jetzt sichert sich die WWE offenbar auch die Dienste von Ilja Dragunov, einem weiteren Aushängeschild der deutschen Wrestling-Szene.

Laut Wrestling Observer Newsletter steht Dragunov kurz vor der Unterschrift. Der Deutsch-Russe aus Dresden könnte ein Top-Star bei NXT UK werden, also im noch neuen WWE-Brand im Vereinigten Königreich. Unter großer Aufmerksamkeit ist dort kürzlich bei NXT UK TakeOver: Blackpool WALTER debütiert, mit dem Dragunov einige große Schlachten bei wXw geschlagen hat, etwa im Finale des 16 Carat Gold Tournaments 2017.

Schon gelesen? WALTER zur WWE: Debüt bei NXT UK TakeOver: Blackpool

Auch interessant: WWE verpflichtet Trevor Lee, Jonah Rock, ACH, Rachael Ellering und sechs weitere Wrestler

Ilja Dragunov ein neuer Top-Star für WWE NXT UK?

Es ist denkbar, dass Dragunov ähnlich wie Pete Dunne, Tyler Bate und andere Superstars von NXT UK auch gelegentlich bei NXT in den USA auftreten könnte. Die WWE hat die Verpflichtung noch nicht bestätigt. Einen Mann wie Dragunov unter Vertrag zu nehmen, wäre aber nur der nächste logische Schritt der WWE, dem Europa-Brand noch mehr Gewicht zu geben.

Neben Dragunov sichert sich die WWE angeblich auch die Dienste von Shane Strickland. Der Indy-Superstar, der unter anderem World Champion bei Combat Zone Wrestling (CZW) und Major League Wrestling (MLW) war, ist auch von Lucha Underground bekannt, wo er über vier Staffeln unter dem Namen Killshot auftrat. Seit 2018 trat Strickland auch bei Evolve auf, einer Promotion, die wie wXw mit der WWE kooperiert. Auch dort hielt Strickland den größten Titel der Liga.

Schon gelesen? WWE verpflichtet TNA-Urgesteine Abyss und Sonjay Dutt

Schon gelesen?

Ilja Dragunov, Jurn Simmons und Co.: Die Teilnehmer des WWE-Tryouts in Deutschland

WWE NXT Germany neuer Brand bei WWE-Expansion in Deutschland?

Kenny Omega und KUSHIDA verkünden NJPW-Abschied: Sind WWE oder AEW die Ziele?

Letzte Änderung am Donnerstag, 16 Mai 2019 11:22

Kalender

« August 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31