Shawn Michaels: Ring-Comeback für WWE noch dieses Jahr?

  • 06 September, 2018
  • geschrieben von 
  • Gelesen 529 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

Es war eines der Highlights bei RAW am Montag: Shawn Michaels und der Undertaker bewerben mit einer intensiven Promo das Match zwischen dem Deadman und Triple H bei WWE Super Show-Down am 6. Oktober in Melbourne. Und je länger die Unterhaltung ging, desto weniger hatte man den Eindruck, dass es hier wirklich um ein Match zwischen dem Undertaker und Triple H ging – sondern eher um eines mit dem Showstopper höchstpersönlich.

2010 hatte der Taker Michaels' Karriere in einem phänomenalen Match bei WrestleMania beendet, es sollte für immer das letzte des Heartbreak Kids sein. Aus Respekt vor dem Deadman, so Michaels nun bei RAW, sei er im Ruhestand geblieben. „Ist es Respekt?“, erwiderte der Taker, „oder ist es Angst?“ Und er tönte: Wenn Michaels sich jemals für ein weiteres Match entschieden hätte, hätte er ihn gewiss wieder besiegt.

Shawn Michaels: Letztes Match in Saudi-Arabien?

Normalerweise schrillen jetzt bei Wrestling-Fans alle Alarmglocken. Das riecht nach einer Fehde! Das riecht nach dem ganz großen Rematch! Doch Shawn Michaels – den hat in den letzten acht Jahren kein Geld der Welt von einem Comeback und einem letzten Kampf überzeugen können. Es klingt also alles nach viel Lärm um nichts. Wenn nicht Wrestling-Journalist Dave Meltzer jetzt tatsächlich berichten würde: Ja – Shawn Michaels soll tatsächlich für „One more match“ aus dem Ruhestand kommen!

Allerdings geht es nicht um einen Fight bei WrestleMania, oder so. Sorry, liebe Wrestling-Fans, hier kommt der große Downer: Shawn Michaels soll am 2. November beim nächsten Event in Saudi-Arabien wrestlen. Denn für das Match, berichtet Meltzer im Wrestling Observer Newsletter, sei der Gehaltscheck noch eine Ecke üppiger, als er es bei der Showcase of the Immortals wäre. Jup, dafür kommt Michaels also offenbar wieder aus dem Ruhestand – für eine pervers aufgeblähte Houseshow ohne jede Relevanz. Ganz ähnlich wie beim Match zwischen Triple H und dem Taker beim Super Show-Down in Australien.

Aber es geht offenbar auch nicht um ein Singles Match. Dem Bericht zufolge könnte Michaels in einem Tag-Team-Match an der Seite von Triple H antreten. Gegner bei der DX-Reunion wäre logischerweise der Undertaker mit einem Partner. Ob Kane als Partner gehandelt wird, thematisiert Meltzer nicht. Aber der Undertaker, Triple H und Shawn Michaels nochmal in einem Match? Was Geld nicht doch alles möglich macht. Viel Geld. Scheiß viel Geld. Und um mehr geht es im Wrestling bekanntlich eh nicht.

Schon gelesen?

Perfide, aber genial: Wie die WWE das SummerSlam-Publikum austrickste

WWE veranstaltet erstes Talent-Tryout in Deutschland

WWE verpflichtet Matt Riddle - Triple H erklärt Umdenken

 

Letzte Änderung am Montag, 10 September 2018 11:04

Meistgelesene Artikel (alltime)

Kalender

« November 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30