WWE-Sensation: Daniel Bryan bekommt Ringfreigabe

  • 20 März, 2018
  • geschrieben von 
  • Gelesen 364 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

Yes! Yes! Yes! Die Wrestling-Sensation des Jahres ist perfekt: Daniel Bryan kann wieder als aktiver Wrestler in den WWE-Ring zurückkehren! Der bisherige SmackDown General Manager hat eine neue Ringfreigabe der WWE erhalten, teilte der Entertainment-Riese vor SmackDown Live mit.

Vor mehr als zwei Jahren war die WWE-Karriere Daniel Bryans zu Ende gegangen. Der vierfache World Champion gab wegen anhaltender Verletzungssorgen am Kopf und im Nacken bei WWE RAW das Ende seiner Laufbahn bekannt. Die WWE-Ärzte gaben ihm keine Freigabe für den Ring mehr. Seitdem hatte der Wrestler aus Leidenschaft nur ein Ziel: zurückkommen.

Ärzte außerhalb der WWE hatte Bryan schnell auf seiner Seite, nur die Spezialisten beim Wrestling-Marktführer, deren OK er brauchte, sahen schwarz. Das hat sich nun geändert. Der Mitteilung der WWE zufolge hat nun auch der „WWE Medical Director“, Dr. Joseph Maroon, grünes Licht für das Comeback gegeben. Maroon gilt als absoluter Experte, was Gehirnerschütterungen angeht.

Rückkehr rechtzeitig zu WrestleMania 34

Die Nachricht von Bryans Freigabe ist eingeschlagen wie eine Bombe, die Wrestling-Welt steht Kopf. Fans und WWE Superstars äußerten sich geradezu ekstatisch in den sozialen Medien. Der Empfang bei der anstehenden Episode von SmackDown Live dürfte kolossal ausfallen. Besonders spannend ist Bryans Comeback auch angesichts der anstehenden Mega-Show WrestleMania 34 am 8. April.

Daniel Bryan ist als General Manager von SmackDown Live seit Monaten in eine Story mit Commissioner Shane McMahon sowie dem Heel-Duo Kevin Owens und Sami Zayn verstrickt. Dabei hatte es auch immer wieder Spannungen mit McMahon gegeben. Es sah längst nach einer groß angelegten Fehde mit großen Matches aus. Die Comeback-Nachricht von Daniel Bryan passt natürlich exzellent – als wäre es lange geplant.

Pikant: Bryans WWE-Vertrag wäre 2018 ausgelaufen

Pikant an der plötzlichen Freigabe auch: Daniel Bryans Vertrag bei der WWE wäre Berichten zufolge im Laufe des Jahres 2018 ausgelaufen, der Wrestler, der unbedingt zurück in den Ring wollte, hatte bei anderen Promotern bereits das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Anfang des Jahres hatte sich Bryan eine Deadline in der WWE gesetzt: „Wenn ich nicht bis WrestleMania wieder wrestle, dann werde ich wahrscheinlich nie wieder für die WWE wrestlen.“

Jetzt steht WrestleMania an – und Bryan kehrt zurück. Es wirkt ein wenig, als ob die WWE eingeknickt wäre ob des drohenden Abgangs des Superstars. Oder als ob das Comeback schon eine ganze Weile festgestanden hätte. „F4Wonline.com“ berichtet jedenfalls, die WWE habe einen Plan B in der Hinterhand gehabt, hätte Bryan nicht die Freigabe bekommen. Wie auch immer: Daniel Bryan und seine Fans dürfen sich freuen – der Edeltechniker ist zurück im Ring. Yes! Yes! Yes!

Schon gelesen?

WWE WrestleMania 34: Die Matches, die Storys, die Card

WWE: WrestleMania 34 letzte Chance für In-Ring-Rückkehr von Daniel Bryan?

Zum Abschied von Daniel Bryan: Der Mensch unter den Kunstfiguren

 

Letzte Änderung am Mittwoch, 21 März 2018 11:35

Meistgelesene Artikel (alltime)

Kalender

« September 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30