Nach Nackenverletzung: Karriere-Aus für Paige Empfehlung

  • 12 Januar, 2018
  • geschrieben von 
  • Gelesen 1185 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

Sie ist wohl die Skandalnudel der WWE dieser Tage schlechthin, doch nun muss sie ihre Wrestlingboots gerade mal im Alter von 25 Jahren an den Nagel hängen: Eine Nackenverletzung veranlasste die Ärzte der WWE, Paige keine Ringfreigabe mehr zu erteilen. So berichtet es der PWInsider.

Die Verletzung ereignete sich bei einer House Show am 28. Dezember des zurückliegenden Jahres. Bei einem Six Women Tag Team Match bekam Paige einen Kick von Sasha Banks in den Rücken ab, auf den sie offenbar nicht vorbereitet gewesen war. Paige verlor daraufhin das Gefühl in ihren Beinen und das Match wurde vorzeitig beendet. Nachdem sie auf einer Trage abtransportiert werden musste, konnte sie jedoch kurz danach wieder gehen. Die Britin wurde daraufhin zunächst vom Ring ferngehalten und unterzog sich in dieser Woche weiteren Untersuchungen und das traurige Ergebnis ihres Karriereendes wurde ihr am Montag bei den RAW-Tapings mitgeteilt.

Wenngleich keine Verletzung "passend" ist, hätte sie für Paige wohl kaum zu einem ungünstigeren Zeitpunkt kommen können. Nach einer bereits 2016 erfolgten Nacken-OP mit einem Jahr folgender Ringabstinenz, gleich zwei Verstößen gegen die Wellness-Policy der WWE, darunter einer wegen illegaler Substanzen, und ihrer turbulenten Beziehung zu Alberto del Rio (Alberto El Patron) sollte nun die Zeit kommen, in der die allererste NXT Women's Championesse wieder in einen Ring der WWE zurückkehren würde. So war sie bereits für das erste Royal-Rumble-Match der Frauen angekündigt, von dem sie nun zurückgezogen wird.

Ob und in welcher Rolle Paige für die WWE tätig sein wird, ist momentan noch unklar.

Letzte Änderung am Freitag, 12 Januar 2018 23:46

Kalender

« Juni 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30