Kreativkopf Gabe Sapolsky unterschreibt WWE-Vertrag

  • 11 Januar, 2018
  • geschrieben von 
  • Gelesen 407 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

Normalerweise generiert die WWE Schlagzeilen, wenn sie mal wieder einen Top-Indy-Wrestler unter Vertrag genommen hat. Das ist diesmal etwas anders. Die Schlagzeilen sind kleiner, der Name unbekannter, die Wirkung dürfte aber umso größer sein. Gabe Sapolsky unterschreibt in Kürze einen Vertrag beim Marktführer, berichtet PWInsider.

Gabe wer? Sapolsky! Der 45-Jährige gilt als einer der klügsten und umtriebigsten Köpfe der Wrestling-Welt – von daher ist sein Wechsel zur WWE schon ein kleiner Backstage-Hammer. Sapolsky soll bei der WWE als Berater fungieren. Bereits in den vergangenen Monaten soll er hinter den Kulissen bei NXT-Tapings geholfen haben – allerdings nur per Handschlag vereinbart.

Sapolsky hat 25 Jahre Erfahrung, lernte das Business von der Pike auf bei Extreme Championship Wrestling (ECW) als rechte Hand von Paul Heyman. Später war er einer der Mitgründer und Head Booker von Ring of Honor. 2008 verließ er ROH, 2010 gehörte er zu den Gründern der Promotion Evolve Wrestling. Sapolsky ist außerdem Vize-Präsident bei der derzeit inaktiven Promotion Dragon Gate USA.

Engere Zusammenarbeit zwischen WWE und Evolve?

Seine Positionen bei Evolve und dessen Mutterkonzern World Wrestling Network (WWNLive) behält er trotz WWE-Vertrags, heißt es. Beobachter sehen den Deal als bedeutsame Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen WWE und WWN beziehungsweise Evolve. Sapolsky gilt in der Szene nicht nur als kreativer Booker, sondern auch als guter Talent-Scout und jemand, der Talente entwickeln kann. Etliche der WWE-Superstars mit Indy-Vergangenheit durchliefen Sapolskys Ligen.

Bereits im Sommer 2017 hatte Triple H als Executive Vice President of Talent, Live Events and Creative der WWE in einer Medienrunde Interesse an einer Zusammenarbeit mit Sapolsky geäußert. Er erklärte: „Ich will mit Leuten oder Gruppen arbeiten, die nicht nur Shows organisieren und ein paar Tickets verkaufen, sondern die Talente entwickeln und helfen wollen, Karrieren voranzubringen.“ Das trifft auf Sapolsky voll zu.

Meistgelesene Artikel (alltime)

Kalender

« Dezember 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31