Hideo Itami vor Comeback: Startet er jetzt endlich durch?

  • 20 Januar, 2017
  • geschrieben von 
  • Gelesen 654 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

Eine lange Leidenszeit geht zu Ende: NXT-Superstar Hideo Itami steht nach langer Verletzungspause vor seinem Comeback. Der Japaner, der früher als KENTA auftrat, hat die medizinische Freigabe für den Ring erhalten, berichtet der Wrestling Observer Newsletter. Und Itami selbst twitterte: „I am ready“ – „Ich bin bereit.“ Wegen einer Nackenverletzung hatte der 35-Jährige seit Oktober 2016 pausieren müssen.

Es war bereits die zweite lange Pause in der kurzen WWE-Karriere Itamis. In der Pre-Show von WrestleMania 31 Ende März 2015 hatte sich der eigentlich hochgelobte Wrestler eine Schulterverletzung zugezogen, die so schwerwiegend war, dass er statt angepeilten sechs bis acht Monaten mehr als ein Jahr ausfiel. Mitte 2016 stieg Itami drei Monate lang wieder in den Ring – ehe ihn die Nackenverletzung wieder aufs Krankenlager schickte.

Bisher ist die WWE-Karriere von Hideo Itami extrem ernüchternd verlaufen. Jetzt stellt sich die Frage, wie die WWE den Wrestler wieder ins Programm integrieren will. Vor der letzten Verletzung arbeitete der Japaner mit Austin Aries, der derzeit selber verletzt ist. Ein prominenter Platz könnte Itami immerhin winken, falls bei NXT durch Beförderungen rund um Royal Rumble und WrestleMania ein wenig Platz frei wird.

Oder die WWE befördert Itami gleich selbst, überlegt Autor Sean Rueter von Cagesideseats.com. Dass Itami bei WrestleMania 31 an der Andre the Giant Memorial Battle Royal teilnehmen durfte, könnte ein Zeichen sein, dass er damals kurz vor der Beförderung ins Main Roster gestanden hat. Zieht die WWE diesen Schritt zum Comeback vielleicht schon durch? Als Programm zum Heranführen ist das allerdings unwahrscheinlich.

(Quelle: Cagesideseats.com)

Kalender

« August 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31