Sonntag, 08 April 2018 23:57

WWE WrestleMania 34 – Die Ergebnisse Empfehlung

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die größte Show des Jahres 2018 läuft! WWE WrestleMania 34 geht im Mercedes-Benz Superdome von New Orleans (Louisiana) über die Bühne. Das sind die Ergebnisse in der Übersicht.

Kickoff-Pre-Show

Andre the Giant Memorial Battle Royal
Teilnehmer (in Reihe der Eliminierungen): Aiden English, Konnor, Curt Hawkins, R-Truth, Primo, Mike Bennett, Tyler Breeze, Viktor, Zack Ryder, Karl Anderson, Luke Gallows, Apollo, Shelton Benjamin, Rhyno, Scott Dawson, Dash Wilder, Bo Dallas, Curtis Axel, Sin Cara, Fandango, Heath Slater, Titus O'Neil, Goldust, Tye Dillinger, Dolph Ziggler, Kane, Mojo Rawley, Baron Corbin
Sieger: „Woken“ Matt Hardy

Bray Wyatt tauchte kurz vor Ende auf und bewahrte Matt Hardy vor der Eliminierung, galt aber nicht als offizieller Teilnehmer. Hardy und Wyatt umarmten sich nach dem Match und jubelten gemeinsam.

WWE Cruiserweight Championship
Tournament Finals
Cedric Alexander vs. Mustafa Ali
Sieger und neuer WWE Cruiserweight Champion: Cedric Alexander

WrestleMania Women's Battle Royal
Teilnehmerinnen (in Reihe der Eliminierungen): Carmella, Dana Brooke, Mandy Rose, Sonya Deville, Kairi Sane, Lana, Kavita Devi, Taynara Conti, Bianca Belair, Dakota Kai, Becky Lynch, Mickie James, Peyton Royce, Natalya, Liv Morgan, Ruby Riott, Sarah Logan, Sasha Banks, Bayley
Siegerin: Naomi

WrestleMania 34

WWE Intercontinental Championship
Seth Rollins vs. The Miz (c) vs. Finn Balor
Sieger und neuer WWE Intercontinental Champion: Seth Rollins

SmackDown Women's Championship
Charlotte Flair (c) vs. Asuka
Siegerin und weiterhin SmackDown Women's Champion: Charlotte Flair
Asukas Undefeated Streak in der WWE ist gerissen.

Noch während Charlottes Feier flüstert ein Ringrichter dem am Ring sitzenden John Cena etwas zu. Der rennt daraufhin in den Backstage-Bereich.

WWE United States Championship
Bobby Roode vs. Rusev vs. Jinder Mahal vs. Randy Orton (c)
Sieger und neuer US Champion: Jinder Mahal

Mixed Tag Team Match
Triple H & Stephanie McMahon vs. Kurt Angle & Ronda Rousey
Sieger: Kurt Angle & Ronda Rousey

SmackDown Tag Team Championship
The New Day (Kofi Kingston & Big E, w/Xavier Woods) vs. The Usos (Jimmy Uso & Jey Uso) (c) vs. The Bludgeon Brothers (Harper & Rowan)
Sieger und neue SmackDown Tag Team Championship: The Bludgeon Brothers

Singles Match
John Cena vs. The Undertaker
Sieger: The Undertaker
Nach Cenas Entrance erschien zunächst Elias statt des Undertakers. Den fertigte Cena ab. Als Cena gehen wollte, kam der Undertaker doch noch. Er trat wie gewohnt als Phenom, als Deadman auf - und squashte Cena in Minutenschnelle.

Tag Team Match
Shane McMahon & Daniel Bryan vs. Kevin Owens & Sami Zayn
Wenn Owens & Zayn gewinnen, bekommen sie ihre Jobs zurück
Sieger: Shane McMahon & Daniel Bryan
Daniel Bryan gewinnt sein Comeback-Match, Zayn und Owens bleiben gefeuert.

RAW Women's Championship
Alexa Bliss (c) vs. Nia Jax
Siegerin und neue RAW Women's Champion: Nia Jax

WWE Championship
Shinsuke Nakamura vs. AJ Styles (c)
Sieger und weiterhin WWE Champion: AJ Styles
Nach dem Match turnte Nakamura Heel und attackierte Styles.

RAW Tag Team Championship
The Bar (Sheamus & Cesaro) (c) vs. Braun Strowman & Nicholas, ein Kind aus dem Publikum
Sieger und neue RAW Tag Team Champions: Braun Strowman & Nicholas
Vor dem Match suchte sich Strowman jemanden aus dem Publikum als Tag-Team-Partner aus. Die Wahl fiel auf einen kleinen Jungen namens Nicholas. Das Match bestritt Strowman alleine.

WWE Universal Championship
Roman Reigns vs. Brock Lesnar (c)
Sieger und weiterhin WWE Universal Champion: Brock Lesnar

Schon gelesen?

WWE WrestleMania 34 im Review: Gut ist nicht gut genug

Identität von Braun Strowmans Tag-Team-Partner Nicholas enhüllt

Gelesen 915 mal Letzte Änderung am Montag, 09 April 2018 17:35

Meistgelesene Artikel (alltime)

Kalender

« Juli 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31