NikNews #2: Nach den War Games: WWE reaktiviert Judy Bagwell on a pole Match Empfehlung

  • 07 Oktober, 2017
  • geschrieben von 
  • Gelesen 200 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

Die WWE schwimmt momentan auf der WCW-Nostalgiewelle: Der Starrcade-PPV kehrt zurück und nun will man bei NXT TakeOver: War Games noch einmal das gute, alte Doppelring-Käfigmatch veranstalten.

Dabei belässt es der Gewinner der legendären Monday Night Wars aber nicht. Wie nun zu hören ist, plant man, einige andere alte WCW-Geschosse und einige Relikte aus dem Warenlager wieder aufzufahren. Und da hat man neben dem zweiten War Games-Ring, Goldberg und Pat Pattersons Abendkleid nun ein weiteres Mittel gefunden, das zu WCW-Zeiten für Furore sorgte, nämlich Judy Bagwell.

Judy Bagwell, ihrerseits Mutter von Marcus Alexander „Buff“ Bagwell, war ihrerseits im Jahr 2000 auf einen Gabelstapler gefesselt worden, als ihr Sohn bei der Veranstaltung „New Blood Rising“ ein Judy Bagwell on a pole Match gegen Positively Kanyon bestritt. Dieses Match hat die Karriere aller drei nachhaltig beeinflusst und gilt bei vielen Kennern als eines der denkwürdigsten Matches der WCW-Geschichte.

„Warum also nicht?“ scheint man sich hinter den Kulissen der WWE gedacht zu haben. Wer allerdings dieses Match bestreiten wird, ist bislang noch nicht klar. Auf Anfrage sagte Vince McMahon: „Ich weiß noch nicht, wer, aber es wird auf irgendwen bei 205Live hinauslaufen. Da kann man eh am wenigsten kaputtmachen.“

Letzte Änderung am Samstag, 14 Oktober 2017 21:06

Meistgelesene Artikel (alltime)

Kalender

« Dezember 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31