Diese Seite drucken
Donnerstag, 19 Dezember 2013 00:27

Top 20 - Verdiener im Wrestling

geschrieben von Y2Schmitz
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

advent19

 

Alle Jahre wieder........

kommt die Advents- und Weihnachtszeit.
Und mit ihr die Wünsche nach Frieden, Gesundheit und - Geschenken (!).

 

Und da können sich die Familien einiger Wrestler wahrscheinlich nicht beklagen. Zum Zeitpunkt des Entstehens dieses Artikel gab es noch keine endgültigen Zahlen für 2013 - wie auch. Drum schauen wir doch mal, wer 2012 die 20 reichsten Wrestler waren.

Hier die Platzierungen:



Plätze 20 - 11

20. CM Punk ($7.5 Million)

19. Kevin Nash ($8 Million)

18. Rey Mysterio ($8.5 Million)

17. JBL ($9 Million)

16. Batista ($10 Million)

15. Goldberg ($12 Million)

14. Brock Lesnar ($12.5 Million)

13. Sting ($13 Million)

12. Edge ($14 Million)

11. Bret Hart ($14 Million)


Plätze 10 - 4

10. Mick Foley ($15 Million)

9. The Undertaker ($16 Million)

8. Shawn Michaels ($17 Million)

7. Chris Jericho ($18 Million)

6. Kurt Angle ($20 Million

5. Triple H ($25 Million)

4. The Big Show ($30 Million)


Plätze 3-1

3. John Cena ($35 Million)

2. Steve Austin ($45 Million)

1. The Rock ($70 Million)



Und was sagen Forbes & Co.?


In der Forbes Liste der reichsten Menschen spielen sie natürlich keine Rolle (positiv gesehen kann ich also sagen, dass ich was mit The Rock gemeinsam habe ;-) ), dennoch kann sich das Vermögen sehen lassen.

Doch was verdient oder besser bekommt eigentlich ein Wrestler?
Und wie stehen sie im Vergleich zu anderen Sportarten da?

In der Liste der bestbezahlten Sportler taucht gar kein Wrestler auf.
Liegt es daran, dass Wrestling kein Sport (sondern Entertainment) ist?
Oder liegt es daran, dass in dieser Liste nur das (Jahres) -Grundgehalt zählt, denn in der Liste der reichsten Wrestler wurden offensichtlich alle Einkünfte eingerechnet.

Zum reinen Gehalt gibt es bei den Wrestlern nur sehr vage Angaben, die einen Vergleich erschweren.
Denn während Brock Lesnar für einen Vertrag über ca. 35 Auftritte im Jahr 5 Million $ erhält, müssen sich andere Wrestler jede Woche den Hintern versohlen lassen um gerade mal auf den Verdienst einer Domina zu kommen.
Denn die WWE hat etwas, was nun vielleicht auch in Deutschland eingeführt wird.
Einen Mindestlohn.
Und dieser soll  - im Vergleich zu dem was sie „nebenbei“ noch verdienen (können) nicht besonders hoch sein. Der weitere Verdienst setzt sich aus Anteilen an PPV- Verkäufen, Merchandise-Artikeln, Videospiele in denen sie auftreten usw. zusammen.
Alles in allem ein ziemlich undurchsichtiges Gehaltsgefüge, welches ich bei der Suche gefunden habe. Da ich den Wahrheitsgehalt der Quellen nicht kenne, werde ich hier keine Zahlen veröffentlichen (können). Aber wer möchte, kann ja mal selber nach "was verdienen Wrestler" oder "what earns a wrestler" suchen.

Wenn man sich die Gehaltszusammensetzung ansieht, könnte man meinen, dass sich in der WWE Leistung lohnt (Gute Leistung = mehr Auftritte = mehre Gehalt). Viele Wrestling- Fans die nun an John Cena denken, werden mir wohl widersprechen.
Aber da zeigt sich, dass die WWE letztlich auch "nur" ein (Wirtschafts-)Unternehmen ist.
Und wer da dem Boss gefällt.......

Wobei das Wohlwollen von Vince McMahon nur bedingt verantwortlich sein kann. Denn er selber kauft ja nicht die Merchandise- Produkte und geht in die Filme, in denen Steve Austin oder The Rock mit wirken.
Gerade das schauspielerische Talent, welches The Rock bereits in seiner Zeit bei der WWE unter Beweis gestellt hat, hat m. E. dazu geführt, dass er auf Platz 1 ist. Denn allein von dem Gehalt käme wohl keiner der Wrestler auf die Plätze (wobei ich zugeben muss, dass mir nicht von allen der Wrestler die Nebentätigkeiten bekannt sind. Wer mag kann ja im Forum was dazu schreiben).
Daher nutzen offenbar einige ihre Bekanntheit, um sich oder andere Produkte zu vermarkten, wie man z.B. aktuell an DDP und "sein" Yoga / Fitness- System sehen kann. Vielleicht werden wir ihn ja in 5 Jahren in den Top 20 sehen?

Quelle: bleacherreport.com

 

Gelesen 10650 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 19 Dezember 2013 07:45