WWE

WWE Survivor Series: Champion vs. Champion Match im Main Event?

WWE Survivor Series: Champion vs. Champion Match im Main Event?

14. Oktober 2017
Es gab eine Zeit, als die WWE darüber nachdachte, die Survivor Series zu streichen. Diese Zeiten sind vorbei. Mittlerweile betont…

Impact

GFW Bound For Glory 2017 - Die Card

GFW Bound For Glory 2017 - Die Card

07. Oktober 2017
Ob die Promotion nun TNA, Impact Wrestling oder Global Force Wrestling (GFW) heißt - die größte Show des Jahres heißt…

Top Stories

Bericht & Bewertung: WWE Hell in a Cell 2017

Bericht & Bewertung: WWE Hell in a Cell 2017

09. Oktober 2017
Kickoff-Match The Hype Bros (Mojo Rawley & Zack Ryder) vs. Shelton Benjamin & Chad GableGable und Rawley beginnen mit einer…

Viva la Raza! Die zehn besten Matches von Eddie Guerrero

09 Oktober, 2017

Am heutigen Montag, dem 9. Oktober 2017, hätte der gute wie legendäre Eduardo Gory Guerrero Llanes, den meisten besser bekannt als Eddie Guerrero, das halbe Jahrhundert vollgemacht und wäre 50 Jahre alt geworden. „Hoch die Tassen!“ kann man da nur sagen, wenn… ja, wenn das Wörtchen wenn nicht wäre…

NikNews #2: Nach den War Games: WWE reaktiviert Judy Bagwell on a pole Match

07 Oktober, 2017

Die WWE schwimmt momentan auf der WCW-Nostalgiewelle: Der Starrcade-PPV kehrt zurück und nun will man bei NXT TakeOver: War Games noch einmal das gute, alte Doppelring-Käfigmatch veranstalten.

Dabei belässt es der Gewinner der legendären Monday Night Wars aber nicht. Wie nun zu hören ist, plant man, einige andere alte WCW-Geschosse und einige Relikte aus dem Warenlager wieder aufzufahren. Und da hat man neben dem zweiten War Games-Ring, Goldberg und Pat Pattersons Abendkleid nun ein weiteres Mittel gefunden, das zu WCW-Zeiten für Furore sorgte, nämlich Judy Bagwell.

Judy Bagwell, ihrerseits Mutter von Marcus Alexander „Buff“ Bagwell, war ihrerseits im Jahr 2000 auf einen Gabelstapler gefesselt worden, als ihr Sohn bei der Veranstaltung „New Blood Rising“ ein Judy Bagwell on a pole Match gegen Positively Kanyon bestritt. Dieses Match hat die Karriere aller drei nachhaltig beeinflusst und gilt bei vielen Kennern als eines der denkwürdigsten Matches der WCW-Geschichte.

„Warum also nicht?“ scheint man sich hinter den Kulissen der WWE gedacht zu haben. Wer allerdings dieses Match bestreiten wird, ist bislang noch nicht klar. Auf Anfrage sagte Vince McMahon: „Ich weiß noch nicht, wer, aber es wird auf irgendwen bei 205Live hinauslaufen. Da kann man eh am wenigsten kaputtmachen.“

WWE: War Games kehren bei NXT Takeover zurück

05 Oktober, 2017

NXT wird immer mehr zum Paradies für Wrestling-Fans, das die vermeintlich geltenden Regeln der WWE außer Kraft setzt. Für die kommende NXT-Großveranstaltung bringt die WWE eine Matchart zurück, die man nicht mehr in der WWE erwartet hätte: die War Games.

Das besondere Gimmick-Match der WCW mit zwei nebeneinander stehenden Ringen innerhalb eines gigantischen Käfigs wird Main Event des nächsten NXT-PPVs, der nun nicht mehr NXT Takeover: Houston, sondern NXT Takeover: WarGames heißt. Das kündigte NXT General Manager William Regal bei den vergangenen Tapings an.

Rückkehr der War Games ist eine Sensation

Neun Mann stehen demnach im Match am Samstag, 18. November, im Toyota Center von Houston (Texas): SAnitY (Eric Young, Killian Dain & Alexander Wolfe) vs. Roderick Strong & The Authors of Pain (Akam & Rezar) vs. The Undisputed Era (Adam Cole, Kyle O'Reilly & Bobby Fish). Ob es in dem Match um die NXT Tag Team Championship von SAnitY geht, ist noch unbekannt.

Die Rückkehr der War Games ist eine Sensation. Vor vier Jahren, vor Battleground 2013, hatte die WWE eigentlich schon einmal die Matchart zurückbringen wollen, entschied sich aber kurzfristig dagegen, berichtete Ex-WWE-Superstar Cody Rhodes mal. Dem Match zwischen The Shield, den Usos und den Rhodes Brothers wurde die Stipulation abgenommen, weil die Konstruktion zu viel Platz für zahlende Kundschaft blockiert hätte.

WCW-Nostalgie-Trip der WWE geht weiter

Mit dem Comeback der War Games geht der WCW-Nostalgie-Trip weiter. Erst vor zweieinhalb Wochen hatte die WWE angekündigt, dass Starrcade als Special-Event für SmackDown Live zurückkehrt. Die WWE versucht also 16 Jahre nach Ende der WCW, endlich Geld mit den Ideen der ehemaligen Konkurrenz zu machen. Nicht ausgeschlossen, dass noch weitere WCW-Label auf neue WWE-Produkte geklebt werden.

Das bisher letzte offizielle War Games Match fand bei WCW Fall Brawl 1998 statt. Damals standen sich das Team WCW (Diamond Dallas Page, Roddy Piper & The Warrior), das Team nWo Hollywood (Hollywood Hulk Hogan, Bret Hart & Stevie Ray) und das Team nWo Wolfpac (Kevin Nash, Sting & Lex Luger) gegenüber. Ein inoffizielles War Games Match fand noch im September 2000 bei WCW Monday Nitro statt.

WWE bringt Starrcade zurück – Folgen weitere WCW-Events?

18 September, 2017

Dass die WWE Special-Events mit den legendären Namen von WCW-Pay-per-Views schon in der sehr nahen Zukunft ins Programm nehmen könnte, hat „Pro Wrestling Sheet“ erst am Sonntag berichtet. Keine 24 Stunden später kommt die Meldung der WWE: Starrcade kehrt zurück!

Alex Wright wird WCW Cruiserweight Champion – Gold fürs German Wunderkind

29 Juli, 2017

Gut, dass Wrestling-Manöver neben einer technischen Bezeichnung oft noch eine Art Spitznamen haben. Ein Belly-to-back waist lock suplex etwa soll doch eigentlich eher den Nacken der Gegner wehtun als den Zungen der Kommentatoren oder Fans. German Suplex klingt doch eh viel runder. Und selten hat dieser einprägsamere Name besser gepasst als am 28. Juli 1997. Denn mit dem German Suplex feierte ein 22-jähriger Bayer den ersten Erfolg eines Deutschen in einer großen amerikanischen Wrestling-Promotion: Heute vor 20 Jahren gewann Alex Wright die WCW World Cruiserweight Championship.