„Grand Master Sexay“ Brian Christopher nach Selbstmordversuch gestorben

  • 29 Juli, 2018
  • geschrieben von 
  • Gelesen 693 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

Es ist ein schwarzer Tag: Neben Nikolai Volkoff und Brickhouse Brown ist auch Ex-Wrestler Brian Lawler am Sonntag gestorben. Der als Brian Christopher und Grand Master Sexay bekannte Sports-Entertainer erlag den Folgen eines Selbstmordversuchs.

Am Samstag war der Sohn von WWE Hall of Famer Jerry „The King“ Lawler in ein Krankenhaus gebracht worden, nachdem er versucht hatte, sich in der Gefängniszelle einer Polizeistation in Bolivar (Tennessee) zu erhängen. Medienberichten zufolge hatte der 46-Jährige zu dem Zeitpunkt kaum noch Überlebenschancen. Angehörige sollten sich von ihm verabschieden, hieß es. Am Sonntag starb er schließlich, berichtet „WrestlingInc.com“ unter Berufung auf Familienkreise. Ein offizielles Statement liegt noch nicht vor.

Brian Christopher war in der Vergangenheit häufiger mit dem Gesetz in Konflikt geraten, zuletzt saß er wegen Trunkenheit am Steuer ein. Am 6. Juli sei er mit seinem Auto in Schlangenlinien gefahren und kaum von der Polizei zu bremsen gewesen.

Der Lawler-Spross begann seine Wrestling-Karriere 1988 in der United States Wrestling Association (USWA). 1997 wechselte er zur WWE, damals World Wrestling Federation (WWF), wo er zunächst in der Light Heavyweight Division antrat. Am bekanntesten war er später für seine Zeit als Grand Master Sexay im Tag Team Too Cool an der Seite von Scotty 2 Hotty. Das Duo gewann im Mai 2000 einmal die WWF Tag Team Championships.

Nach seiner Entlassung 2001 heuerte Brian Christopher für zwei Jahre bei Total Nonstop Action Wrestling (TNA) an und tingelte anschließend durch die Independent-Ligen. Einen letzten Angle hatte er 2014 bei WWE NXT, als er mit Too Cool bei NXT Arrival ein Match um die NXT Tag Team Champion gegen The Ascencion verlor.

Schon gelesen?

Wrestling-Legende Nikolai Volkoff gestorben

Big Van Vader Leon White gestorben

Letzte Änderung am Sonntag, 29 Juli 2018 20:24

Meistgelesene Artikel (alltime)

Kalender

« Oktober 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31