WWE Hall of Famer „Luscious“ Johnny Valiant bei Verkehrsunfall gestorben

  • 06 April, 2018
  • geschrieben von 
  • Gelesen 414 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

Er gehörte zum ersten Tag Team, das in die WWE Hall of Fame aufgenommen wurde und galt als einer der großen Manager: Jetzt ist die Wrestling-Legende „Luscious“ Johnny Valiant im Alter von 71 Jahren gestorben.

Der Ex-Wrestler starb am Mittwoch in Ross Township (Pennsylvania) bei einem Verkehrunfall. Valiant überquerte eine vielbefahrene Straße, als er von einem Pickup-Truck erwischt wurde, teilte die Polizei unter Berufung auf Zeugenaussagen mit.

Johnny Valiant begann seine Wrestling-Karriere Ende der 1960er-Jahre, wechselte kurz darauf zur WWE, die damals noch WWWF hieß. Als Teil der extravaganten Valiant Brothers gewann er 1974 (mit „Handsome“ Jimmy Valiant) und 1979 (mit „Gentleman“ Jerry Valiant) die WWWF Tag Team Championship. Der erste Run der Valiant Brothers war die erste von nur zwei Regentschaften des Titels, die mehr als ein Jahr anhielten.

Nach seinem Karriereende als aktiver Wrestler wurde Valiant Manager. In der AWA managte er Hulk Hogan, in der WWE führte er das Team von Greg „the Hammer“ Valentine und Brutus „the Barber“ Beefcake zum Gewinn der World Tag Team Championships. Valiant begleitete außerdem Dino Bravo und Demolition zum Ring.

Später arbeitete Valiant auch als Kommentator für die WWF, ehe er 1989 zu AWA zurückkehrte. 1996 wurden „Luscious“ Johnny und „Handsome“ Jimmy als Valiant Brothers in die WWE Hall of Fame aufgenommen. Sie waren das erste Team in der Ruhmeshalle.

Meistgelesene Artikel (alltime)

Kalender

« Dezember 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31