Reid Flair ist tot

  • 29 März, 2013
  • geschrieben von 
  • Gelesen 3434 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

cl-newskleinIndependent-Wrestler Reid Flair ist tot. Der jüngste Sohn von Nature Boy Ric Flair starb im Alter von 25 Jahren. Das berichtet pwinsider.com. Über die Todesursache ist noch nichts bekannt.


In den vergangenen Jahren trat Flair für unterschiedliche Indy-Promotions an. Eine Zusammenarbeit mit Ring of Honor zerschlug sich, als Flair 2009 wegen Heroinbesitzes verhaftet wurde. Am Wochenende sollte Reid Flair zusammen mit seinem Vater in Maryland auftreten. „Two shows in Maryland this weekend with @RicFlairNatrBoy. Good #wrestling and even better times ahead”, schrieb Reid Flair gestern noch auf seiner Facebook-Seite und bei Twitter.

Richard Reid Fliehr, so sein bürgerlicher Name, trat schon als Kind zweimal für World Championship Wrestling an, gewann dabei einmal gegen Eric Bischoff und verlor in einem Tag Team Match an der Seite seines Vaters gegen David Flair (seinen Halbbruder) sowie Vince Russo.

(Quellen: pwinsider.com, prowrestling.net, 411mania.com)

Letzte Änderung am Freitag, 21 Juni 2013 11:01

Kalender

« August 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31