Jim Ross hat Krebs – Wrestling-Kommentator gibt Diagnose bekannt Empfehlung

  • 23 Oktober, 2021
  • geschrieben von 
  • Gelesen 220 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

Schock-Nachricht für Jim Ross: Der legendäre Wrestling-Kommentator hat Krebs. Das gab der 69-Jährige jetzt via Twitter bekannt. Konkret haben Ärzte ihm die Diagnose Hautkrebs gestellt.

Hautkrebs bestätigt“, schreibt Jim Ross am Samstag auf dem Kurznachrichtendienst und veröffentlicht dazu ein Foto seines linken Beins, das knapp über dem Knöchel einen Verband trägt. Zwei Tage zuvor hatte Ross bereits ein ähnliches, aber ziemlich ekliges Foto ohne verbundene Stelle gepostet und von der möglichen bevorstehenden Diagnose berichtet.

Jim Ross: Wrestling-Kommentatoren-Legende stellt sich dem Kampf gegen den Krebs

Schon seit einem Jahr, verriet der WWE Hall of Famer, der inzwischen bei All Elite Wrestling (AEW) unter Vertrag steht, laboriert er mit der problematischen Stelle am Bein. Nun hat eine Computertomografie Aufschluss gegeben, was es damit auf sich hat. Jim Ross wartet nun, welche Behandlung sein Arzt vorschlägt. „Wahrscheinlich Bestrahlung“, schreibt Ross, bleibt aber betont positiv: „Fühle mich großartig und bin bereit, anzugreifen.“

Es ist nicht der erste Schicksalsschlag für den wohl legendärsten Wrestling-Kommentator aller Zeiten, dessen Stimme der Soundtrack von Generationen ist. Jim Ross leidet an der Hirnnervenerkrankung „Bell‘s Palsy“, die seine Gesichtsmuskulatur schon mehrfach teilweise lähmte. 2017 starb Ehefrau Jan bei einem Autounfall. Jetzt muss sich Good Ol‘ JR, der einst eine Arzneimittel-Sucht überwand, einem weiteren Kampf stellen - dem gegen den Krebs.

(Titel-Foto: By Brandon Oliver - https://www.flickr.com/photos/rcwforever/32674437595/, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=93727085)

Letzte Änderung am Samstag, 23 Oktober 2021 23:10

Kalender

« Dezember 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31