The Rock möchte Bösewicht bei James Bond sein

  • 18 April, 2014
  • geschrieben von 
  • Gelesen 1931 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

the rock header

Aus der Kategorie Trivia: Wusstet ihr, dass The Rocks Großvater, „High Chief“ Peter Maivia, mal in einem James-Bond-Film einen Bösewicht gespielt hat? Nein? Ich auch nicht – dabei bin ich großer Wrestling- und 007-Anhänger! In „Man lebt nur zweimal“ aus dem Jahr 1967 hatte Maivia als Handlanger des Oberschurken Blofeld eine Kampfszene mit Ur-Bond Sean Connery.

Wie Dwayne „The Rock“ Johnson nun in einem Interview mit australischen Medien mitteilte, würde er gerne eine Familientradition daraus machen und selber in einem 007-Blockbuster als Gegenspieler auftreten. „Ich wäre liebend gerne ein Bond-Bösewicht. Ich bin ein großer Fan von Daniel Craig [dem aktuellen Bond-Darsteller] und den Bond-Filmen, da scheint es mir nur richtig, in die Fußstapfen meines Großvaters als Bond-Schurke zu treten.“

Für den kommenden Film dürfte es aber wohl knapp werden: Erst kürzlich wurde bekannt, dass Regisseur Sam Mendes wohl gerne Chiwetel Ejiofor (Oscar-nominiert für „12 Years A Slave“) als Haupt-Antagonisten verpflichten würde. Aber, wenn The Rock eine echte Parallele zu seinem Opa sucht – vielleicht ist ja eine Nebenrolle mit einer kleinen Kampfszene drin… Die Dreharbeiten beginnen dieses Jahr im Herbst.

(Quelle: WrestlingInc.com)

{fcomment}

Kalender

« Januar 2022 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31