Ring of Honor (ROH) entlässt ganzes Roster: Wrestling-Promotion plant Neustart Empfehlung

  • 28 Oktober, 2021
  • geschrieben von 
  • Gelesen 281 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

Das ist ein Paukenschlag in der Wrestling-Welt! Ring of Honor (ROH) will sich neu aufstellen und greift zu drastischen Maßnahmen: Alle Wrestlerinnen und Wrestler werden entlassen. Anfang 2022 legt die Wrestling-Promotion eine monatelange Pause ein, dann soll ein kompletter Neustart her. Die Zukunft der Company steht infrage.

Ring of Honor macht einen Schnitt – und der könnte nicht radikaler sein. „Wir befinden uns an einem Punkt, an dem wir Änderungen an unseren neuen Geschäftsabläufen vornehmen müssen und planen eine Neuausrichtung von Ring of Honor mit einer neuen Mission und Strategie“, heißt es in einem Statement der Wrestling-Promotion, die massiv unter den Folgen der Corona-Pandemie gelitten hat und weiter leidet.

ROH betont, dass es die oberste Priorität der Promotion gewesen sei, ihre Mitarbeiter „gesund und sicher“ durch die Pandemie zu bringen. Obwohl es über 18 Monate keine Live-Veranstaltungen geben konnte, sei die Firma in der Lage gewesen, sämtliche Beschäftigte unter Vertrag zu halten. Damit ist ROH trotz aller Schwierigkeiten einen anderen Weg als etwa WWE gegangen. Der Sports-Entertainment-Marktführer entließ während der Krise und trotz Rekord-Umsätzen massenhaft Mitarbeiter – und zog damit heftige Kritik auf sich.

Ring of Honor: Zukunft der Wrestling-Liga unklar - Final Battle 2021 ein Schlusskapitel der ROH-Geschichte

Jetzt muss offenbar auch Ring of Honor reagieren. Wie zunächst Dave Meltzer vom Wrestling Observer und Sean Ross Sapp von Fightful berichten, entlässt die Promotion offenbar alle Beschäftigten (Meltzer: „ROH released everyone from contracts“) oder verlängert die auslaufenden Verträge nicht. Die meisten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen demnach Ende des Jahres gehen. Wer noch einen über das Jahresende hinaus geltenden Vertrag hat, werde wohl noch bis zum 31. März bezahlt. Die Wrestlerinnen und Wrestler von ROH können offenbar ab sofort Bookings anderorts annehmen.

Noch läuft der Betrieb bei Ring of Honor aber weiter. Im November soll es noch eine Reihe an Show-Aufzeichnungen geben, am 11. Dezember wird dann Final Battle 2021 der zunächst letzte Pay-per-View sein. Die Großveranstaltung wird dabei zu einem Schlusskapitel in der ROH-Geschichte. Anschließend geht es in eine dreimonatige Pause, im April 2022 soll es mit der Supercard of Honor weitergehen. „Wir werden das erste Quartal 2022 nutzen, um intern an einer Neuausrichtung von ROH zu arbeiten.“ ROH setzt auf die „Loyalität und Geduld“ der Fans, „während wir ROH neu konzipieren“. Klar ist, die Zukunft wird anders aussehen. Unklar ist, ob die Anhänger Grund haben, grundsätzlich um den Fortbestand der Wrestling-Liga zu bangen.

ROH war ein Hotspot für hochklassiges Wrestling - Promotion hatte zuletzt viele Probleme

Ring of Honor wurde 2002 gegründet und sollte ein Stück weit die Lücke schließen, die mit dem Ende von ECW entstanden waren. ROH stand dabei in Tradition einer leidenschaftlichen Wrestling-Kultur und galt über zwei Jahrzehnte hinweg als Hotspot für hochklassiges Wrestling. Spätere Superstars wie CM Punk, Samoa Joe, Bryan Danielson und Nigel McGuinness gehörten zu den Stars der Anfangsjahre, heutige Größen wie Seth Rollins (damals Tyler Black), Kevin Owens (Kevin Steen) oder Adam Cole schafften bei ROH den großen Durchbruch auf der Wrestling-Bühne und empfahlen sich für höhere Aufgaben in größeren Ligen.

Zuletzt hatte ROH massiv daran zu knabbern, dass viele der eigenen Stars bei WWE oder besonders All Elite Wrestling (AEW), der 2019 gegründeten neuen zweitgrößten US-Promotion, gelandet sind. Außerdem gab es etliche weitere Probleme wie die Corona-Pandemie oder die Personalie Marty Scurll. Der Wrestler, den ROH zum Chef-Booker ernannt hatte, war im Zuge des Speaking-Out-Skandals über sexuelles Fehlverhalten ins Zwielicht geraten und hat ROH inzwischen verlassen.

Letzte Änderung am Sonntag, 14 November 2021 14:10

Kalender

« Dezember 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31