NJPW-Sensation: Katsuyori Shibata feiert Wrestling-Comeback - vier Jahre nach Horror-Verletzung

  • 24 Oktober, 2021
  • geschrieben von 
  • Gelesen 248 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

2017 wäre er wegen einer schweren Kopfverletzung fast im Wrestling-Ring gestorben, seine Karriere schien für immer zu Ende. Doch jetzt, viereinhalb Jahre nach dem Drama, ist Katsuyori Shibata zurück und hat bei New Japan Pro Wrestling (NJPW) ein unverhofftes Comeback-Match gefeiert.

Bei der Show zum Finale des G1 Climax 31 verblüffte Katsuyori Shibata die Fans als Gegner von Zack Sabre Jr.. In einem als UWF Rules Exhibition Match deklarierten Grappling-Kampf bezankten sich der 41-jährige Shibata und Sabre über die vorher festgelegte Distanz von fünf Minuten, das Duell endete unentschieden. Es war kein großes Match. Dass das aber überhaupt über die Bühne gehen konnte, ist eine Sensation.

Rückblick: 9. April 2017, NJPW Sakura Genesis. Katsuyori Shibata lieferte sich mit Kazuchika Okada eine hochklassige, aber brutale Schlacht um die IWGP Heavyweight Championship. Fans und Kritiker feierten das Fünf-Sterne-Duell, doch Shibata hätte es um ein Haar das Leben gekostet. Durch heftige Kopfstöße im Match zog sich Shibata ein sogenanntes Subduralhämatom zu, einen Bluterguss unter der Hirnhaut, oder anders ausgedrückt: eine Hirnblutung.

Katsuyori Shibata: Wrestling-Comeback für NJPW vier Jahre nach Hirnblutung

Shibata, ein Ausnahme-Wrestler, bekannt für seinen knüppelharten Ring-Stil, beendete das Match damals planmäßig, kollabierte aber kurz darauf. Ärzte retteten dem Kämpfer das Leben. Shibata war teilweise gelähmt, blieb zwei Monate im Krankenhaus. An eine Fortsetzung der Karriere war nicht zu denken. Vier Monate nach dem Ring-Unfall trat Shibata unter tosendem Applaus erstmals wieder vor die NJPW-Fans und erklärte eindrucksvoll einfach: „Ich bin noch am Leben. Das ist alles.“

Dieser Kurz-Auftritt war am letzten Tag des G1 Climax 2017, beim G1-Finale vier Jahre später hat Shibata nun sein erstes kleines Rückkehr-Match bestritten. Und dabei soll es nicht bleiben. Nach dem Fünfminüter gegen Zack Sabre Jr. wendete sich Shibata an die Fans und erklärte erneut knapp und klar: „Das nächste Mal, wenn ich in diesen Ring steige, wird es ein Match sein.“ Katsuyori Shibata ist zurück!

Letzte Änderung am Freitag, 12 November 2021 00:12

Kalender

« Dezember 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31