All Elite Wrestling verpflichtet Eddie Kingston nach beeindruckendem AEW-Debüt

  • 31 Juli, 2020
  • geschrieben von 
  • Gelesen 153 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

Bevor er sein Debüt für All Elite Wrestling feierte, hatte ihn die Wrestling-Promotion als einen der „Top-Independent-Wrestler auf der Welt“ angekündigt. Das hat sich geändert: Ein Top-Wrestler ist er immer noch, ein Independent-Wrestler aber nicht mehr: Denn AEW hat Eddie Kingston unter Vertrag genommen.

Die Verpflichtung gab All Elite Wrestling am Freitag bekannt, und damit nur neun Tage nach einem beeindruckenden Auftritt. Bei AEW Dynamite vom 22. Juli war Eddie Kingston in der TNT Championship Open Challenge von Cody Rhodes angetreten, lieferte sich mit dem Vice-President der Company eine brutale Hardcore-Schlacht, warf ihn sogar per Powerbomb in Reißzwecken.

Am Ende verlor der 38-Jährige zwar, aber das war Nebensache. Der „King“ hatte nicht nur im Ring, sondern auch in einer intensiven Promo vor und einem emotionalen Backstage-Interview nach dem Match mächtig Eindruck hinterlassen und viele neue Fans gewonnen. Auf Twitter ging der Hashtag #SignEddieKingston um. Jetzt heißt der neue Hashtag #EddieKingstonIsSigned.

Eddie Kingston zu AEW: Brawler beeindruckt bei TNT Title Open Challenge gegen Cody

Eddie Kingston ist seit fast zwei Jahrzehnten Wrestler. Seit seinem Debüt im Jahr 2002 trat er für etliche Indy-Promotions an, darunter Combat Zone Wrestling (CZW), Ring of Honor (ROH), Chikara, Evolve oder Pro Wrestling Guerrilla (PWG). 2016 bis 2018 machte der „Mad Dog“ auch einen Abstecher zu Impact Wrestling (ehemals TNA), zuletzt trat er auch für die National Wrestling Alliance (NWA) an.

Klar: Eddie Kingston ist viel herumgekommen. Der Brawler aus New York City bringt jede Menge Erfahrung mit – aber auch Härte und „Street Credibility“. Dass er mit sich und seinen Gegnern nicht gerade zimperlich umgeht, hat er bereits bei der TNT Championship Open Challenge gegen Cody Rhodes eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Titel-Foto: By Tabercil - Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=38547068

Letzte Änderung am Freitag, 31 Juli 2020 21:32

Kalender

« August 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31