PWG Battle of Los Angeles 2019: Ergebnisse, Match-Card, Teilnehmer

  • 23 September, 2019
  • geschrieben von 
  • Gelesen 616 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

Es gilt Jahr für Jahr als das spektakulärste Wrestling-Turnier der Welt: das Battle of Los Angeles (BOLA) von Pro Wrestling Guerrilla (PWG). Hier gibt es alle Matches auf der Card, die wichtigsten Infos und auch die Ergebnisse der Shows vom 19., 20. und 22. September 2019 aus dem Globe Theatre in Los Angeles.

PWG Battle of Los Angeles 2019 - Ergebnisse Tag 3/Nacht 3:

Second Round Matches / Viertelfinale:

Dragon Lee vs. Jake Atlas
Sieger: Dragon Lee

Bandido vs. Brody King
Sieger: Bandido

A-Kid vs. Jonathan Gresham
Sieger: Jonathan Gresham

Joey Janela vs. Rey Fenix
Sieger: Joey Janela

Darby Allin vs. Penta El Zero M
Sieger: Darby Allin

David Starr vs. Jeff Cobb
Sieger: David Starr

Tag Team Match
Aramis & Rey Horus vs. The Dark Ordner (Evil Uno & Stu Grayson)
Sieger: The Dark Order

Third Round Matches / Halbfinale:

Joey Janela vs. Jonathan Gresham
Sieger: Jonathan Gresham

Bandido vs. Dragon Lee
Sieger: Bandido

Darby Allin vs. David Starr
Sieger: David Starr

Ten Man Tag Team Match
Artemis Spencer, Caveman Ugg, Jungle Boy, Orange Cassidy & Paris De Silva vs. Black Taurus, Kyle Fletcher, Lucky Kid, Mick Moretti & Tony Deppen
Sieger: Artemis Spencer, Caveman Ugg, Jungle Boy, Orange Cassidy & Paris De Silva

Finale 2019:

Bandido vs. David Starr vs. Jonathan Gresham
Sieger: Bandido
Reihenfolge der Eliminierungen:
Jonathan Gresham eliminiert David Starr
Bandido eliminiert Jonathan Gresham

PWG Battle of Los Angeles 2019 - Ergebnisse Tag 2/Nacht 2:

First Round Matches:

Joey Janela vs. Mick Moretti
Sieger: Joey Janela

Jake Atlas vs. Jungle Boy
Sieger: Jake Atlas

Aramis vs. Rey Fenix
Sieger: Rey Fenix

DDT Iron Man Heavy Metal Championship
Bandido vs. Puma King (c)
Sieger und neuer DDT Iron Man Heavy Metal Champion: Bandido

Penta El Zero M vs. Tony Deppen
Sieger: Penta El Zero M

David Starr vs. Orange Cassidy
Sieger: David Starr

Non Tournament Matches:

DDT Iron Man Heavy Metal Championship
Puma King vs. Bandido (c)
Sieger und neuer DDT Iron Man Heavy Metal Champion: Puma King

PWG World Tag Team Championship
The Rascalz (Dezmond Xavier & Zachary Wentz) (c) vs. Aussie Open (Kyle Fletcher & Mark Davis)
Sieger und weiterhin PWG World Tag Team Champions: The Rascalz

Brody King & Jeff Cobb vs. Daisuke Sekimoto & Jonathan Gresham
Sieger: Daisuke Sekimoto & Jonathan Gresham

Eine Erklärung: Das Erstrunden-Match zwischen Puma King (der kurzfristig für Laredo Kid eingesprungen war) und Bandido ging um den DDT Iron Man Heavy Metal Title. Bandido gewann und holte sich den Titel, verlor ein unmittelbares Rematch aber in Sekundenschnelle. Damit steht er in der zweiten Runde des Turniers, aber Puma King fährt mit dem Gürtel wieder nach Hause.

PWG Battle of Los Angeles 2019 - Ergebnisse Tag 1/Nacht 1:

First Round Matches:

A-Kid vs. Lucky Kid
Sieger: A-Kid

Brody King vs. Caveman Ugg
Sieger: Brody King

Dragon Lee vs. Rey Horus
Sieger: Dragon Lee

Black Taurus vs. Darby Allin
Sieger: Darby Allin

Artemis Spencer vs. Jonathan Gresham
Sieger: Jonathan Gresham

Daisuke Sekimoto vs. Jeff Cobb
Sieger: Jeff Cobb

Non Tournament Matches:

Alex Zayne & Joey Janela vs. Blake Christian & Tony Deppen
Sieger: Alex Zayne & Joey Janela

MexaBlood (Bandido & Flamita) vs. The Lucha Brothers (Penta El Zero M & Rey Fenix)
Sieger: Lucha Bros.

PWG BOLA 2019: Vorbericht

Unter den Teilnehmern ist 2019 auch ein Mann aus Deutschland: Der Berliner Lucky Kid feiert seine Premiere beim PWG Battle of Los Angeles. Seine Nominierung steht in inzwischen guter Tradition: Vergangenes Jahr etwa waren die von Westside Xtreme Wrestling (wXw) in Deutschland bestens bekannten WALTER, Ilja Dragunov (beide inzwischen bei der WWE und NXT UK) und Timothy Thatcher dabei.

Am Start sind wieder viele Highflyer und einige der besten Wrestler der Welt, etwa Penta El Zero M (Pentagon Jr.), Rey Fenix, Joey Janela, Jungle Boy und Darby Allin, die Fans inzwischen als Teil der neuen Promotion All Elite Wrestling (AEW) kennen. Auch der Titelverteidiger gehört zu den Teilnehmern: Jeff Cobb gewann das PWG BOLA 2018. Jetzt trifft er in der ersten Runde auf Daisuke Sekimoto.

Einige der Namen auf der Card sind aber noch recht unbekannt. Das ist jedes Jahr so – und viele von ihnen sind Wrestler, die kurz vor dem Durchbruch stehen. Merkt euch die Namen: Ihr lest sie vielleicht gerade zum ersten Mal, aber bestimmt nicht zum letzten Mal. Das PWG BOLA ist eine Bühne, bei der sich schon viele Superstars mit atemberaubenden Matches einen Namen machten – wie Ricochet, Kenny Omega, Zack Sabre Jr., Adam Cole, Johnny Gargano, El Generico (Sami Zayn) oder Kevin Steen (Kevin Owens).

PWG Battle of Los Angeles 2019 – die Card:

Tag 1/Nacht 1:

First Round Matches:

A-Kid vs. Lucky Kid
Brody King vs. Caveman Ugg
Dragon Lee vs. Rey Horus
Black Taurus vs. Darby Allin
Artemis Spencer vs. Jonathan Gresham
Daisuke Sekimoto vs. Jeff Cobb

Außerdem angekündigt:

Alex Zayne & Joey Janela vs. Blake Christian & Tony Deppen
MexaBlood (Bandido & Flamita) vs. The Lucha Brothers (Penta El Zero M & Rey Fenix)

Tag 2/Nacht 2:

First Round Matches:

Jake Atlas vs. Jungle Boy
Joey Janela vs. Mick Moretti
Aramis vs. Rey Fenix
Penta El Zero M vs. Tony Deppen
David Starr vs. Orange Cassidy
Bandido vs. Puma King

Außerdem angekündigt:

PWG World Tag Team Championship: The Rascalz (Dezmond Xavier & Zachary Wentz) (c) vs. Aussie Open (Kyle Fletcher & Mark Davis)
Brody King & Jeff Cobb vs. Daisuke Sekimoto & Jonathan Gresham

Tag 3/Nacht 3:

Alle weiteren Turnier-Matches

Außerdem angekündigt:

Aussie Open (Kyle Fletcher & Mark Davis) vs. The Dark Order (Evil Uno & Stu Grayson)

Alle Teilnehmer des PWG BOLA 2019:

Das sind in alphabetischer Reihenfolge alle Teilnehmer des PWG Battle of Los Angeles 2019: A-Kid, Aramis, Artemis Spencer, Bandido, Black Taurus, Brody King, Caveman Ugg, Daisuke Sekimoto, Darby Allin, David Starr, Dragon Lee, Jake Atlas, Jeff Cobb, Joey Janela, Jonathan Gresham, Jungle Boy, Lucky Kid, Mick Moretti, Orange Cassidy, Penta El Zero M, Puma King, Rey Fenix, Rey Horus, Tony Deppen

Zunächst war Laredo Kid als Teilnehmer eingeplant. Kurzfristig wurde er aber durch Puma King ersetzt.

Wie kann man das PWG BOLA schauen?

Einen Livestream als Pay-per-View (PPV) oder einen Platz im Fernsehen gibt es nicht – auch nicht im US-TV. Pro Wrestling Guerrilla veröffentlicht die Shows als Erstes auf DVD, meistens etwa einen Monat nach der Veranstaltung. Der Grund: Nur durch die Verzögerung bekommt PWG die Top-Stars anderer Promotions. Aber: PWG veröffentlicht aber recht zeitnah nach dem Event „Preview“-Videos auf Youtube – das sind Highlight-Clips, bei denen höchstens das Finish fehlt.

Weitere Wrestling-News:

Es gab in England einen Wrestling-Skandal: Nach einer Shoot-Attacke beendet eine Referee seine Karriere, die Promotion RevPro greift durch und setzt einen Wrestler vor die Tür. Derweil hat Chris Jericho mit „A Little Bit of the Bubbly“ einen Internet-Trend gesetzt. Und beim Marktführer steht eine weitere Großveranstaltung an: WWE Clash of Champions - das ist die Card.

Derweil hat sich eine japanische Legende kurz vor dem Karriereende demaskiert: Wegen Minoru Suzuki verwandelt sich Jushin Thunder Liger wieder zu Kishin Liger, sein dunkles und selten gesehenes Alter Ego.

Letzte Änderung am Montag, 23 September 2019 20:45

Kalender

« November 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30