Tomoaki Honma kündigt NJPW-Comeback an - 15 Monate nach gefährlicher Verletzung

  • 04 Juni, 2018
  • geschrieben von 
  • Gelesen 423 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

15 Monate ist es her, dass ein DDT aus den Seilen Tomoaki Honma nicht nur beinahe die Karriere kostete, sondern ihn um ein Haar an den Rollstuhl gefesselt hätte. Doch der Japaner hat sich vollständig erholt – und kündigt sein Comeback für New Japan Pro Wrestling (NJPW) an.

Am Samstag, 23. Juni, will Honma beim Event Kizuna Road gemeinsam mit Tag-Team-Partner Togi Makabe wieder in den Ring steigen. Beim Block-Finale des Best of the Super Juniors Tournaments am Sonntag sprach er eine offene Herausforderung an alle Tag Teams aus. Wer am Ende das Match gegen „Great Bash Heel“ bekommt, ist noch offen.

Tomoaki Honma 2017 schwer verletzt

Es wird Honmas erstes Match seit dem 3. März 2017. In einem Six Mag Tag Team Match verletzte er sich bei einem DDT von Jado so schwer, dass das Match umgehend abgebrochen wurde. Der heute 41-Jährige konnte zwar sprechen und seinen Kopf bewegen, war aber halsabwärts gelähmt. Am Tag darauf bestätigte NJPW eine Verletzung an der Halswirbelsäule.

Einige Tage später kehrte das Gefühl in die Extremitäten langsam zurück, Honma konnte die Finger wieder bewegen. Noch im selben Monat ließ sich der Wrestler an der Wirbelsäule operieren. Zwar sollte Honma noch mehr als drei Monate im Krankenhaus bleiben, doch für ihn war längst klar: Das soll noch nicht das Karriereende gewesen sein – Honma will zurück in den Ring. Jetzt steht die Rückkehr fest.

Schon gelesen?

NJPW Dominion 2018: Die Card verspricht eine Mega-Show

Jetzt aber: Japan-Superstar Io Shirai geht zur WWE

Vor Gericht: CM Punk verrät wofür CM steht

Letzte Änderung am Montag, 04 Juni 2018 23:33

Meistgelesene Artikel (alltime)

Kalender

« Oktober 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31