NJPW Dominion 2018 – Die Card verspricht eine Mega-Show

  • 05 Juni, 2018
  • geschrieben von 
  • Gelesen 1765 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

Wrestling-Fans weltweit wissen: Wrestle Kingdom von New Japan Pro Wrestling (NJPW) ist jedes Jahr eines der größten und besten Events des Jahres. NJPW Dominion braucht sich dahinter allerdings keineswegs zu verstecken. Am 9. Juni 2018 erwartet uns in Osaka eine Mega-Show – die Match-Card ist zumindest extrem vielversprechend.

IWGP Heavyweight Championship
Two out of three Falls Match
No Time Limit

Kazuchika Okada vs. Kenny Omega

IWGP Intercontinental Championship
Tetsuya Naito vs. Chris Jericho

IWGP Tag Team Championship
Los Ingobernables de Japon (EVIL & SANADA) vs. Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson)

Never Openweight Championship
Hirooki Goto vs. Michael Elgin vs. Taichi

IWGP Junior Heavyweight Championship
Will Ospreay (c) vs. Hiromu Takahashi

IWGP Junior Heavyweight Tag Team Championship
El Desperado & Yoshinobu Kanemaru (c) vs. SHO & YOH

Hiroshi Tanahashi, Jushin Thunder Liger & Rey Mysterio vs. The Bullet Club (Cody, Marty Scurll & Hangman Page)

Toru Yano & Tomohiro Ishii vs. Zack Sabre Jr. & Mironu Suzuki

David Finlay & Juice Robinson vs. YOSHI-HASHI & Jay White

Dominion, 2009 ins Leben gerufen, geht 2018 zum zehnten Mal über die Bühne. Im Laufe der letzten Jahren hat sich die Juni-Show nach Wrestle Kingdom zur zweitgrößten Veranstaltung im PPV-Kalender von NJPW gemausert. Gerade 2017 zog die Show mit dem herausragenden Match zwischen Kazuchika Okada und Kenny Omega besondere Aufmerksamkeit auf sich. Das Duell sprengte etwa die vielbeachtete Fünf-Sterne-Skala von Wrestling-Journalist und Rating-Papst Dave Meltzer – und bekam einfach mal sechseinviertel.

Jetzt steht die Neuauflage an. Und Okada vs. Omega IV wird nicht einfach ein weiteres Kapitel in der bereits legendären Fehde – es wird ein Two out of three Falls Match (ohne Zeit-Limit). Das verspricht Klasse und Spannung bis zum Abwinken. Kann „The Cleaner“ Kenny Omega endlich den größten Preis im japanischen Wrestling gewinnen? Oder geht die Rekord-Regentschaft von „Ace“ Kazuchika Okada weiter?

Schon gelesen?  Wrestling-Welt verneigt sich vor Kazuchika Okada und Kenny Omega

Chris Jericho zurück bei NJPW - Match gegen Tetsuya Naito

Dann ist da natürlich die Japan-Rückkehr von Chris Jericho. Nach seiner Niederlage gegen Kenny Omega bei Wrestle Kingdom 12 trifft die WWE-Legende nun auf IWGP Intercontinental Champion Tetsuya Naitoein Match, das schon im Januar angedeutet wurde. Die Fehde lag seitdem auf Eis, und Chris Jericho hatte auch alles versucht, den Fans weiszumachen, dass seine NJPW-Zeit schon wieder abgelaufen sei. Pustekuchen: Jericho ist zurück, prügelte Naito kürzlich windelweich und zog immenses Medieninteresse auf sich. Nächstes Dream-Match incoming.

Außerdem auf der Card: Rey Mysterio. Der ehemalige WWE Champion hatte eigentlich bereits bei NJPW Strong Style Evolved auf Jushin Thunder Liger treffen und sein NJPW-Debüt bestreiten sollen, verletzte sich allerdings. Mittlerweile ist Mr. 619 wieder fit – und trotz eines gehandelten WWE-Comebacks ziemlich umtriebig in der weiten Wrestling-Welt. Mysterios Gegner im Juni war zunächst nicht bekannt.

Rey Mysterio debütiert für NJPW

Auf der Card steht auch ein Match um die IWGP Tag Team Championship zwischen den Titelträgern der Los Ingobernables de Japon, EVIL und SANADA, und den Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson), die in die Heavyweight Division aufgestiegen sind. Außerdem verteidigt Hirooki Goto seine Never Openweight Championship gegen Michael Elgin und Taichi. Weitere Matches werden im Laufe der nächsten Wochen dazukommen, die bisherige Card lässt Wrestling-Feinschmeckern aber schon das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Update (4. Juni 2018): Hiromu Takahashi hat das Best of the Super Juniors Tournament 2018 gewonnen. Im Finale besiegte er Taiji Ishimori. Bei Dominion fordert er IWGP Junior Heavyweight Champion Will Ospreay heraus. Außerdem deutete beim Finale des BOSJ-Turniers das Match für Rey Mysterio an. Er wird an der Seite von Hiroshi Tanahashi und Jushin Thunder Liger auf drei Mitglieder des Bullet Clubs treffen, darunter wohl Marty Scurll und Yujiro Takahashi.

Update (5. Juni 2018): Jetzt ist die Card voll. NJPW hat die restlichen Matches bestätigt. Klar ist nun auch, wer aus dem Bullet Club im Six Man Tag Team Match antritt: Es sind Cody, Marty Scull und Hangman Page.

Schon gelesen?

15 Monate nach gefährlicher Verletzung: Tomoaki Honma kündigt NJPW-Comeback an

Jetzt aber: Japan-Superstar Io Shirai zur WWE

Vor Gericht: CM Punk verrät, wofür „CM“ steht

Letzte Änderung am Dienstag, 05 Juni 2018 20:16

Meistgelesene Artikel (alltime)

Kalender

« September 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30