Jay Lethals Ära beendet: Neuer ROH World Champion gekrönt

  • 20 August, 2016
  • geschrieben von 
  • Gelesen 877 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

Nach 427 Tagen ist Schluss. Jay Lethal ist nicht länger ROH World Champion. Bei Death Before Dishonor XIV am Freitagabend verlor er den Titel an Adam Cole. Lethals Regentschaft war die viertlängste in der Geschichte von Ring of Honor. Vor seinem Run als World Champion trug er bereits mehr als 400 Tage lang den ROH World TV Title. Der Titelverlust jetzt ist also durchaus das Ende einer Ära.



Adam Cole ist bereits zum zweiten MalROH World Champion – als erst dritter Mann nach Austin Aries und Jay Briscoe, der das geschafft hat. In einem langen Kampf brauchte er viermal seinen Finisher, den Last Shot, um Lethal zu pinnen.

Die Story des Matches zuvor hatte es vorgesehen, dass Lethal mehr daran interessiert war, Cole zu verletzen, als das Match zu gewinnen. Das wurde ihm zum Verhängnis. In der Vergangenheit hatte Cole seit seiner Mitgliedschaft im Bullet Club dem Champion das Leben zur Hölle gemacht und ihm bei einer Folge von ROH TV sogar den Kopf rasiert.

Coles Feierstunde nach dem Titelgewinn dauerte allerdings nicht lange: Nach dem Match wurde er von seinem früheren Tag-Team-Partner Kyle O’Reilly attackiert. Der Grundstein für die nächste Titel-Fehde ist also gelegt.

(Quelle: Cagesideseats.com)

Letzte Änderung am Sonntag, 09 Oktober 2016 11:47

Kalender

« September 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30